09/2019, B&B VW Golf GTI TCR B&B Automobiltechnik
09/2019, B&B VW Golf GTI TCR
09/2019, B&B VW Golf GTI TCR
09/2019, B&B VW Golf GTI TCR
09/2019, B&B VW Golf GTI TCR 10 Bilder

VW-Tuning von B&B Automobiltechnik

Golf GTI TCR erhält bis zu 450 PS

Vierstufig in neue Leistungssphären: B&B Automobiltechnik kümmert sich intensiv um den heißen Golf – und vergisst dabei auch Sound und Fahrdynamik nicht.

290 PS, maximal 370 Newtonmeter, optional 260 km/h Topspeed, 5,6 Sekunden von null auf 100 km/h und 20,8 Sekunden von null auf 200 km/h: Es gibt gewiss langsamere Kompaktwagen als den VW Golf GTI TCR. Doch ein Tuner, der etwas auf sich hält, sieht natürlich selbst bei diesem Sportmodell noch Verbesserungspotenzial.

In vier Stufen auf bis zu 450 PS

B&B ist ein Tuner, der etwas auf sich hält. Und weil das so ist, pumpen die Siegener den Zweiliter-Turbobenziner gleich vierstufig auf. Es beginnt sachte mit einer Ladedruckerhöhung um 0,2 bar und einer Anpassung der Einspritz- und Zündkennfelder. Der Gegenwert für 1.498 Euro: 340 PS und maximal 450 Newtonmeter. Stufe zwei (360 PS, höchstens 470 Newtonmeter) beinhaltet nicht nur eine Ladedruckerhöhung um 0,25 bar im Vergleich zum Serienmotor, sondern auch eine neue Downpipe samt Sportkatalysator, optimierte Ansaugwege und Luftführungen sowie die erforderliche Kennfeldanpassunge samt Motorabstimmung. Kostenpunkt: 3.950 Euro.

09/2019, B&B VW Golf GTI TCR
B&B Automobiltechnik
B&B bietet mehrere Auspuff-Optionen für den VW Golf GTI TCR an.

400 PS und maximal 520 Newtonmeter erhält, wer 7.950 Euro für Stufe drei ausgibt. Hier kommen zum vorherigen Niveau noch ein neuer Turbolader, eine Sportabgasanlage und eine optimierte Ladeluftkühlung hinzu. Klar, dass die Motorsoftware speziell auf die neuen Komponenten angepasst wird. Doch das alles sind nur Kinkerlitzchen im Vergleich zur großen B&B-Lösung: 450 PS und 580 Newtonmeter zum Preis von 12.950 Euro. Hierin enthalten: ein größerer Spezial-Turbo, bearbeitete Hardware-Teile, ein Hochleistungs-Ladeluft- und Ölkühler und ein Racing-Auspuff mit Sportkatalysator. Klar, dass sich auch Ansaugung, Luftführung und Motormanagement optimiert zeigen.

Drei Abgasoptionen für den GTI TCR

Dass die elektronische Topspeed-Begrenzung aufgehoben sowie das DSG-Getriebe umprogrammiert und so an die gewonnene Power angepasst wird, gilt übrigens für alle Leistungsstufen. Aber nur in Kategorie vier beschleunigt der Golf GTI TCR in 4,5 Sekunden von null auf 100 km/h, in 13,2 Sekunden von null auf 200 km/h und auf eine Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h.

09/2019, B&B VW Golf GTI TCR
B&B Automobiltechnik
Schon irre, welches Potenzial VWs 2.0 TSI noch in sich birgt.

Die Abgaskomponenten gibt es freilich auch einzeln zu kaufen. Downpipe und Sportkat kosten zusammen 1.398 Euro. Rohrführung und -querschnitt zeigen sich hier deutlich verbessert, was laut B&B allein zu 15 Extra-PS führen soll. Das Klangbild des ebenso teuren Sportauspuffs ab Kat kann per fernbedienbarem Sound-Konfigurator (998 Euro) in mehreren Stufen verändert werden. Leistungsfetischisten greifen dagegen zum Rennauspuff mit Metallkat, der 20 Extra-PS generiert und 2.795 Euro kostet.

Sportfedern oder Gewindefahrwerk

Diese Klientel greift wahrscheinlich auch zum 1.298 Euro teuren Ölkühler. Und zum in Höhe, Zug- und Druckstufe einstellbaren KW-Gewindefahrwerk der Variante 3 (1.798 Euro), das als Alternative zum Sportfedernsatz für 298 Euro im Angebot ist. Die ab 3.795 Euro erhältliche Hochleistungs-Bremsanlage arbeitet an der Vorderachse mit 342 Millimeter großen Scheiben, die in 18-Zoll-Felgen – so groß sind auch die Originalräder – passen. Wer die Stopper-Variante mit 370-Millimeter-Scheiben wählt, muss auf 19-Zöller umrüsten. Oder gleich auf die 8,5 x 20 Zoll großen Felgen mit 235/30er Bereifung, die B&B als Komplettradsatz für 3.298 Euro anbietet.

Umfrage

1032 Mal abgestimmt
Das B&B-Programm für den VW Golf GTI TCR finde ich ...
... cool. So wird der Top-GTI zum echten Golf im Schafspelz.
... lame. Ein bisschen extrovertierter könnte es durchaus ausfallen.

Fazit

Kein überflüssiges Bodykit, keine Schnörkel für den Innenraum und auch kein sonstiger überflüssiges Bling Bling: Wie meist bei B&B geht es auch beim Programm für den VW Golf GTI TCR um die reine Performance-Optimierung. Das gibt es nicht mehr so oft in der Tuning-Branche – und ist deshalb ausdrücklich zu loben.

Kompakt Fahrberichte as0519, Fahrbericht, VW Golf GTI TCR, Exterieur VW Golf GTI TCR Straßenrenner oder Rennauto?

VW Golf GTI TCR

VW Golf
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Golf
Mehr zum Thema Kompaktklasse
Honda Civic Facelift 2020
Neuheiten
Skoda Octavia Sperrfrist 11.11.2019 , 19 Uhr
Fahrberichte
Skoda Octavia Sperrfrist 11.11.2019 , 19 Uhr
Neuheiten