BMW 5er Touring-Tuning

Race Tools programmiert Leistung

BMW 5er Touring Foto: BMW 50 Bilder

Mit dem Marktstart des BMW 5er Touring am 18.September präsentiert Tuner Race Tools aus Mössingen seine Leistungs-Kits für den Bayern mit erweitertem Laderaum. Die Spitze des Leistungs-Eisbergs bildet der 364 PS starke 535i.

Bereits der Basismotorisierung im BMW 5er Touring macht Race Tools gehörig Beine. Mit einer angepassten Motorsteuerung schwingt sich der 520d zu 212 PS und 420 Nm Drehmoment auf. Die Serie leistet 184 PS und 380 Nm. Zum Preis von 419 Euro steigt zudem die Höchstgeschwidigkeit des Kombis von 2323 auf 238 km/h an.

Bis zu 283 km/h im 5er Touring

Mehr Leistung gibt es auch für den 530d.  Hier wird der Dreiliter-Turbodiesel per Chiptuning von 245 PS und 540 Nm auf 283 PS und 590 Nm entfesselt. Die Höchstgeschwindigkeit steigt mit der 449 Euro-Investition von 245 auf 250 km/h an. Für 20 Euro mehr steigt die Leistung in einer zweiten Tuningstufe gar auf 289 PS und 610 Nm an. Die Vmax bleibt unverändert bei 250 km/h.

Ebenfalls zwei Entfesselungsstufen bietet das Race Tools-Programm für den BMW 535i Touring. Im ersten Schritt steigt die Leistung per geänderter Software von 306 auf 360 PS und das maximale Drehmoment 400 auf 470 Nm an. Wer sich mit der werkseitig limitierten Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h arrangieren kann, wird mit 799 Euro zur Kasse gebeten. Soll der BMW ungehemmt bis 270 km/h galoppieren, so kostet das Chiptuning 1.029 Euro. In der zweiten Leistungsstufe kitzelt der Tuner aus dem Turbo-Benziner 364 PS und 510 Nm. Ohne Vmax-Aufhebung kostet das Tuning 1.299 Euro, soll der Touring bis auf 283 km/h stürmen werden 1.359 Euro fällig.

Mehr zu den BMW Touring-Modellen lesen Sie im großen BMW Touring Spezial auf www.motor-klassik.de

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken