BMW M4 von G-Power

320 km/h Spitze dank Power-Kur

BMW M4 Competition von G-Power Foto: G-Power 11 Bilder

Bis zu 150 PS mehr verpassen die Tuner von G-Power aus dem bayerischen Aresing dem BMW M4 Competition. Das Münchener Sportcoupé schafft so mehr als 320 km/h.

Durch Eingriffe in die Motorelektronik und -Hardware des 3,0 Liter großen Biturbo-Reihensechszylinders schrauben die Tuner die Leistung des M4 auf 600 PS hoch. Maßgeblichen Anteil daran hat die Installation einer Titan-Abgasanlage mit vier 90-Millimeter-Carbon-Endrohren inklusive neuer Downpipes ohne Katalysatoren. Dazu gibt es eine Bi-Tronik 2 V3-Kennfeldänderung. Zudem nimmt G-Power in dieser Ausbaustufe tiefgreifende Modifikationen an den beiden Turboladern vor.

BMW M4 Competition von G-Power
Aerodynamisch optimierte Turbinenräder haben maßgeblichen Anteil an der Leistungssteigerung.

BMW M4 bekommt neue Turbinenräder

Unter anderem werden effizientere, aerodynamisch optimierte Turbinenräder sowie CNC-gefräste Abgas- und Verdichtergehäuse verbaut. Dadurch erhöht sich parallel zur Leistung auch das Drehmoment von 550 Nm auf 740 Nm. Die Tempo-100-Marke reißt der so modifizierte M4 nun in nur 3,7 Sekunden.

Auch kleinere Tunings verfügbar

Die Oberbayern bieten aber auch zwei kleinere Ausbaustufen an. In Stufe 1 kommen dabei wahlweise die Bi-Tronik 2 V1-Kennfeldänderung oder das externe Leistungsmodul Bi-Tronik 5 V1 zum Zuge, welche die Leistung jeweils auf 520 PS und das Drehmoment auf 700 Nm erhöhen. Mit der mittleren Ausbaustufe verfügt der M4 Competition über 560 PS und ein um 170 auf 720 Nm gesteigertes maximales Drehmoment. In diesem Fall setzt G-Power wahlweise die Bi-Tronik 2 V2-Kennfeldänderung oder das Bi-Tronik 5 V2-Modul sowie ergänzend die Downpipes ohne Katalysatoren ein.

BMW M4 Competition von G-Power
Doppelspeichige Schmiederäder sorgen für eine markantere Optik des M4.

Gewindefahrwerk sorgt für bessere Straßenlage

Ferner bietet G-Power ein hauseigenes GM4-RS-Gewindefahrwerk an. Zu guter Letzt widmen sich die Tuner auch der Optik des Coupés. Dabei kommt der Schmiederad-Satz Hurricane RR zum Einsatz. Die Felgen mit schwarzen Doppelspeichen kommen in 9,0x21 Zoll sowie 10,5x21 Zoll und einer Bereifung in 255/30R21 und 295/25R21 daher.

Bis einen Tag vor Heiligabend bietet G-Power Kunden einen Rabatt. So gibt es die Bi-Tronik 2 für den BMW M3/M4 in der „X-Mas“-Edition für 2.125 Euro statt für regulär 2.499 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?