Brabus 500 Biturbo iBusiness, Tuner, Mercedes S-Klasse Stefan Baldauf / Robert Kah
09/2013 Brabus  850 6.0 Biturbo iBusiness Mercedes S-Klasse
09/2013 Brabus  850 6.0 Biturbo iBusiness Mercedes S-Klasse
09/2013 Brabus  850 6.0 Biturbo iBusiness Mercedes S-Klasse
09/2013 Brabus  850 6.0 Biturbo iBusiness Mercedes S-Klasse
09/2013 Brabus  850 6.0 Biturbo iBusiness Mercedes S-Klasse 32 Bilder

Brabus 850 6.0 Biturbo iBusiness auf der IAA

Schnellste Büroanwendung der Welt

Manche müssen schnell mal ins Büro, mit dem Brabus 850 6.0 Biturbo iBusiness hat man das Büro immer dabei - wenn es sein muss auch mit Tempo 350. Premiere feiert der fixe Arbeitsplatz auf der IAA.

Für die IAA in Frankfurt hatten die Bottroper bereits ein Tuningpaket für die Mercedes S-Klasse geschnürt. Jetzt wird nochmal nachgelegt und zwar mit einer speziellen Business-Version der neuen S-Klasse, die ganz nebenbei einen neuen Power-Motor präsentiert. Basierend auf dem 5,5-Liter-V8-Biturbo aus dem 63 AMG leistet das auf sechs Liter Hubraum aufgestockte Aggregat hier 850 PS und 1.450 Nm. Für den Einsatz im Fahrzeug wird der Antriebsstrang mit Rücksicht auf die Dauerhaltbarkeit elektronisch auf 1.150 Nm begrenzt.

Dennoch soll der Brabus 850 in 3,5 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und die S-Klasse mit abgeregelten 350 km/h zum schnellsten Büro der Welt machen. Und damit man vom Speed-Trip auch wieder sicher runterkommt, hat Brabus gleich eine Keramikbremsanlage aus dem Hause Brembo mitverbaut.

Apple iWelt im Brabus iBusiness-Fond

Die Optik der Mercedes S-Klasse wird mit den bereits bekannten Anbauteilen nachgeschärft. Der Sportauspuff arbeitet auf Wunsch mit Klappensteuerung und die Radhäuser lassen sich mit Felgen der Dimensionen 19 bis 22 Zoll füllen.

Zum "iBusiness" macht den Brabus ein Infotainmentsystem, das auf Apple-Komponenten basiert. Das System wurde dabei so konzipiert, dass alle Funktionen des Comand-Systems via iPad mini von den Rücksitzen aus gesteuert werden können. Für die Integration aller Komponenten wurde eine neue Mittelkonsole und ein Schubfach im Kofferraum entwickelt. Eine spezielle App sichert die Kommunikation zwischen allen Bausteinen.

Und damit das Büro auch genug Atmosphäre aufweist, wurde der komplette Innenraum mit einer zweifarbigen Lederausstattung ausgeschlagen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Brabus, E 500, CLS 500, Motoren Power aus BOT für die Welt Brabus-Tuning gestern und heute

Zwei Mal 500, zwei Mal Mercedes, zwei Mal Brabus – das frisch renovierte...

Mercedes S-Klasse
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes S-Klasse
Mehr zum Thema IAA
IAA Gewinnspiel Aufmacher
IAA 2017 Sneak Preview
Politik & Wirtschaft
Erlkönig Smart EQ Fortwo Facelift
Neuheiten