Messehighlights im Überblick
IAA 2021
Präsentiert von
Brabus B63S 700 6x6 Stefan Baldauf / Robert Kah
BRABUS B63S - 700 6x6 Mercedes GL
BRABUS B63S - 700 6x6 Mercedes GL
BRABUS B63S - 700 6x6 Mercedes GL
BRABUS B63S - 700 6x6 Mercedes GL 49 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

SUV

Brabus B63S - 700 6x6 auf der IAA: 700 Pferdestärken für 6 Räder

Brabus B63S - 700 6x6 auf der IAA 700 Pferdestärken für 6 Räder

Mercedes hat mit dem G 63 AMG 6x6 schon ein sehr spezielles Modell auf sechs Räder gestellt. Brabus legt nochmals nach und verpasst dem 6x6 ein Powerkit mit 700 PS. Premiere feiert der Brabus 6x6 auf der IAA.

Für ganz besondere Kunden und Einsatzzwecke hat Mercedes den G 63 AMG 6x6 in Kleinserie aufgelegt. Noch speziellere Kunden werden bei Brabus und dem B63S - 700 6x6 bedient. In der Brabus-Variante mit größeren Turboladern und angepasster Peripherie schwingt sich der 5,5 Liter-Biturbo-V8 zu 700 PS und 960 Nm Drehmoment auf.

Damit spurtet der vier Tonnen schwere 6x6 in 7,4 Sekunden von Null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird bedingt durch die 37 Zoll großen Geländereifen elektronisch auf 160 km/h begrenzt. Begleitet wird der Auftritt des Allradmonsters vom Sound aus den klappengesteuerten Sidepipes.

Brabus B63S - 700 6x6 in schwarzer Optik

Die Optik des Brabus 6x6 wird durch zahlreiche Anbauteile aus dem Brabus-G-Tuningpaket aufgewertet. Frontspopilerecken, ein neuer Kühlergrill, neue Scheinwerfer sowie eine Carbonhutze auf der Motorhaube und ein hochglänzender Unterfahrschutz werten die Front auf. Weitere Carbonapplikationen und die mattschwarze Lackierung runden den bösen Auftritt ab.

Der Innenraum wurde komplett mit rotem, gestepptem Leder ausgelegt. Hinzu kommen Edelstahleinstiegsleisten, ein roter Leder-Dachhimmel sowie zahlreiche Alu-Details.

Zur Startseite
Mercedes G-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes G-Klasse
Mehr zum Thema IAA
Cupra Tavascan
E-Auto
Mercedes Elektro G-Klasse EQG Tank Turn
E-Auto
SPERRFRIST 19.04.22 12 Uhr Mercedes EQS SUV Neuvorstellung 2022
E-Auto
Mehr anzeigen