Brabus Forfour

Smart as can be

Smart Forfour Concept Car Foto: Smart 8 Bilder

Smart zeigt zusammen mit Entwicklungspartner Brabus auf der Essen Motor Show einen überaus sportlich angehauchten Forfour, der nicht nur mit über 200 PS Leistung protzt.

Herzstück des Smart Forfour Concept Car ist ein 1,4-Liter-Turbomotor, der durch zahlreiche Modifikationen satte 210 PS und ein maximales Drehmoment von über 300 Nm bereitstellt. Die Serienvariante dieses Aggregats leistet 177 PS und 230 Nm. Mit dem neuen Leistungspotenzial soll der Forfour in unter 6,5 Sekunden von Null auf 100 km/h sprinten und eine Höchstgeschwindigkeit von über 235 km/h erreichen.

Damit der Frontriebler seine Leistung auch effizient auf die Straße bringt, ringt eine Differenzialsperre um Traktion. Außerdem verfügt das Concept Car über eine Rennbremsanlage, die über einen neu entwickelten Hauptbremszylinder bedient wird und die 7x17 Zoll Felgen vorn und 8x17 Zoll Felgen hinten komplett ausfüllt. Bereift sind diese mit Pneus der Dimension 205/40 und 215/40.

Natürlich durfte der Forfour auch optisch deutlich zulegen. Ein Dachflügel am Heck und ein Frontspoiler sorgen für zusätzlichen Abtrieb. Die Lackierung in Aluminium-Optik ist mit einem High Gloss Lack versehen. Der sportliche Charakter wird zudem durch Anbauteile und Felgen im Carbon-Design unterstrichen. Die Unterbodenverkleidung inklusive Heckdiffusor ist komplett aus Aluminium gefertigt. Nicht zu übersehen ist außerdem die Zuluftführung für den Ladeluftkühler auf der Motorhaube.

Neben Überrollkäfig und Rennsportsitzen mit Fünfpunkt-Gurtsystem hat sich auch der Innenraum verändert: nahezu komplett ausgeräumt steht der der Sportanspruch ganz im Vordergrund. Dennoch verströmt die Alcantara-Verkleidung an Instrumententafel und Mittelkonsole einen Hauch von Luxus. Weitere Änderungen: Das Kombi-Instrument mit weißer Hintergrundbeleuchtung, geänderten Zeigern und Zifferblättern.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Hymer B MC EHG-Verkauf Thor will nachverhandeln Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote