Brabus G V12

Der Super-G

Foto: Brabus 7 Bilder

Kaum hat Mercedes mit dem G 55 K AMG die G-Modellreihe gekrönt, schon toppt Tuner Brabus das Werksangebot mit dem G V12, der in Genf Weltpremiere feiert.

Der G V12, seines Zeichens der einzige Zwölfzylinder-Geländewagen der Welt, schöpft seine Leistung aus dem vollen Hubraum. Wo AMG aus einem 5,5-Liter-V8 mit Kompressor 476 PS und 700 Nm vorgibt, generiert Brabus aus einem auf 6,3 Liter Hubraum aufgebohrten Biturbo-Zwölfzylinder satte 610 PS und ein maximales Drehmoment von 1.006 Nm, das bereits ab 1.750/min. bereit steht.

In Verbindung mit dem speziellen Fünfgang-Automatikgetriebe und permanentem Allradantrieb katapultiert sich das Off Road
Fahrzeug in nur 5,3 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 230 km/h begrenzt.

Die entsprechenden Hochleistungspneus in der Dimension 295/45 R 20 zieren dabei Leichtmetallräder der Größe 9,5x20 Zoll. Für die Bodenhaftung soll ein Spezialfahrwerk, für ausreichend Verzögerung eine Hochleistungsbremsanlage sorgen. Seine Abgase entsorgt der Zwölfender durch eine Edelstahl-Hochleistungsauspuffanlage mit einem Vierrohr-Sportendschalldämpfer mit je zwei Chrom-Sidepipes links und rechts.

Ausstattung: Alles ist möglich

Optisch setzt sich der schwarze Riese mit einer neuen Frontschürze mit zwei integrierten Zusatzscheinwerfern, einem modifizierten Heckstoßfänger und beim Öffnen der Türen beleuchteten Trittbrettern in Szene.

Im Innenraum erwarten den Geländefreak ein Sportlenkrad, Edelstahl-Einstiegsleisten und eine Volllederausstattung. Auf Wunsch rüstet Brabus den Geländewagen auch zum vollwertigen, geländetauglichen Büro auf Rädern um oder integriert ein maßgeschneidertes Hightech
Multimedia-System mit Kommunikationstechnologie, DVD-Wechsler, TV-Tuner, Playstation II Spielekonsole und acht Zoll großen LCD-Monitoren in den vorderen Kopfstützen. Im Fond kann der Sound mit Infrarot-Kopfhörern erlebt werden. Ein erweitertes Comand-System erlaubt surfen im Internet und E-mail-Verkehr. Zusätzlich kann dieses System mit einem digitalen DVB-T Fernsehtuner aufgerüstet werden.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Beliebte Artikel Renault Modus² Der künftige Clio-Van Maserati MC 12 Ferrari im Blut
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Heckzelte Heckzelte für Campingbusse Stülpen oder hängen? Richtiges Reinigen von Freizeitfahrzeugen Reinigungstipps für den Innenraum So bleibt das Wohnmobil sauber
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte