Breyton-Sport am 6er BMW

Foto: Breyton 4 Bilder

Der sportlich ausgerichteten 6er-Reihe von BMW noch mehr Sportlichkeit zu verleihen, war das Ziel des BMW-Tuner Breyton aus Stockach am Bodensee.

In Sachen Antriebstechnik behält der Veredler den Serienstandard bei, ermöglicht den 333 Pferden des 4,4-Liter-V8 aber ungezügelten Auslauf. Ohne elektronische Bremse stürmt der 645 Ci als Coupé und Cabrio auf 275 km/h Höchstgeschwindigkeit, während die Serie bereits bei 250 dicht macht.

Angepasst an die gewachsenen Fahrleistungen wurde das Fahrwerk um 30 Millimeter abgesenkt. Den Fahrbahnkontakt übernehmen hauseigene Spirit-Leichtmetallräder der Dimension 9x21 Zoll mit Reifen der Größe 255/30 an der Vorderachse und 10,5x21 Zoll große Räder mit Pneus der Dimension 295/25 hinten.

Optisch sorgt eine weit herunter gezogene Frontschürze mit integrierten Nebelscheinwerfern und mächtigen Lufteinlässen für einen bulligen Auftritt. Ergänzt wird diese durch einen Satz Seitenschweller, der die Seitenlinie des Bayern-Coupés unterstreicht.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim Truma adv. Gasregler/-filter Truma Neuheiten Neue Gasregler und Gasfilter
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote