Carlsson E 350 CDI Cabrio

Carlsson-Kraftkur für das E-Klasse Cabrio

Carlsson Mercedes E 350 CDI Cabrio Foto: Carlsson 15 Bilder

Carlsson macht dem Mercedes E 350 CDI Cabrio mächtig Dampf unter der Haube. Dank optimiertem Motormanagement steigt die Leistung des V6-Diesel um 49 auf 280 PS.

Das maximale Drehmoment von 648 Nm dürfte eindrucksvolle Spuren hinterlassen. Nicht nur bei der Besatzung des Carlsson E-Klasse Cabrio, sondern auch auf dem Asphalt - den zügellosen Umgang mit dem Gaspedal vorausgesetzt.

Carlsson-Aerodynamikpaket für das E-Klasse Cabrio

Die Automobilmanufaktur im saarländischen Merzig entlockt dem V6-Diesel des Mercedes E 350 CDI Cabrio 21 Prozent mehr Leistung. Die 49 Extra-PS, die sich Carlsson mit 1.784 Euro bezahlen lässt, gehen auf das Konto eines speziellen Zusatzsteuergerätes. Damit bringen die Saarländer die Bits und Bytes der Motorsteuerung des Selbstzünders nachhaltig auf Trab und entlocken dem Dreiliter-Triebwerk 280 Pferdestärken. Die zusätzlichen Pferde unter der Motorhaube des Carlsson Mercedes E 350 CDI Cabrio verschwinden bei Bedarf auch wieder spurlos in der Prärie, denn das Zusatzsteuergerät kann vollständig zurückgerüstet werden.

Wer die gesteigerte motorische Potenz gerne auch optisch zur Schau stellen möchte, kann zum Carlsson-Aerodynamikpaket greifen. Es beinhaltet einen Frontspoiler (594 Euro), eine Frontspoilerlippe (629 Euro), einen Heckspoiler zum Preis von 475 Euro sowie Sport-Nachschalldämpfer aus Edelstahl, die mit 2.319 Euro zu Buche schlagen.

E-Klasse Cabrio mit viel Sonderzubehör

Auf Wunsch rückt Carlsson das E-Klasse Cabrio mit Sportfedern 30 Millimeter näher an den Asphalt (355 Euro). Wer mindestens 2.712 weitere Euro entbehren kann, darf seine E-Klasse mit Carlsson-Leichtmetallrädern im 18- bis 20-Zoll-Format schmücken. Im Interieur macht sich die saarländische Individualisierungskur in Form eines in Leder und Alcantara gekleideten Automatikwählhebels (213 Euro), Aluminium-Türpins (58 Euro) sowie einer Alu-Pedalerie bemerkbar. Carlsson liefert sämtliche Teile inklusive eines Tüv-Gutachtens aus.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Erlkönig VW Golf Bremsstaubfilter Bremsstaubpartikelfilter bei VW Erster Prototyp erwischt VW Salzgitter Batterierecycling Elektroauto Diagramm Klimabilanz: neue Studie von VW Ab 125.000 km ist der E-Golf sauber - theoretisch
SUV Great Wall Pickup Shanghai Motorshow 2019 Great Wall Pickup Chinesischer Pickup-Truck auch für Europa? Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup
Mittelklasse Tesla Model S P100D - Elektroauto - Sportwagen - Test Mehr Reichweite und flottere Beschleunigung Tesla renoviert Model S und Model X Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken