Carlsson Mercedes S-Klasse 2013 Carlsson
Carlsson Mercedes S-Klasse 2013
Carlsson Mercedes S-Klasse 2013
Carlsson Mercedes S-Klasse 2013
Carlsson Mercedes S-Klasse 2013 8 Bilder

Carlsson Mercedes S-Klasse auf der IAA

Bis zu 780 PS für den Luxusliner

Mercedes-Veredler Carlsson aus Merzig hat auf der IAA sein Tuningprogramm für die neue Mercedes S-Klasse ausgerollt. Neben einem Aerodynamik-Kit sind bis zu 780 PS für den Luxusliner zu haben.

Um die neue Mercedes S-Klasse schon optisch dynamischer erscheinen zu lassen, hat Carlsson neue Schürzen für vorne und hinten gezeichnet. Die Frontschürze kommt mit großen Lufteinlässen und einer Spoilerlippe. Die Heckschürze trägt einen Diffusoreinsatz und integriert die asymmetrisch geformten Auspuffendrohre des Sportauspuffs mit Endrohren in Trapezform. Ergänzt wird der Umbau durch einen kleinen Heckspoiler und neu geformte Seitenschwellerverkleidungen.

Nicht fehlen dürfen selbstverständlich neue Leichtmetallräder. Hier hält Carlsson hauseigene Entwürfe von 19 bis 21 Zoll bereit, die mit einer elektronischen Tieferlegung kombiniert werden können.

Carlsson S-Klasse mit bis zu 780 PS

Den Innenraum der Mercedes S-Klasse wertet Carlsson mit einer gesteppten Volllederausstattung und speziellen Fußmatten auf. Darüber hinaus kann die S-Klasse nach Kundenwunsch mit größeren Bildschirmen, Soundsystemen, Business-Optionen und weiteren Individual-Ausstattungen aufgerüstet werden.

Auf der Antriebsseite hält Carlsson derzeit für den S500 eine Leistungssteigerung von 456 PS und 700 Nm auf 610 PS und 900 Nm bereit. Dient der S 63 AMG als Basis, so können aus dessen 585 PS und 900 Nm, satte 780 PS und 1.050 Nm werden.

Verkehr Verkehr Bosch Geisterfahrer App Bosch Geisterfahrer App Smartphone warnt vor Falschfahrern

Der Automobilzulieferer Bosch bringt eine cloudbasierte...

Mercedes S-Klasse
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes S-Klasse
Mehr zum Thema IAA
IAA 2019 Kaltvergleich Marcel Sommer
SUV
IAA 2019 Kaltvergleich Marcel Sommer
SUV
Vergleich Mini E Opel Corsa E IAA 2019
Neuheiten