Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio GM
Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio
Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio
Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio
Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio 20 Bilder

Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio auf der L.A Auto Show

Stärkstes Chevy-Cabrio aller Zeiten

Chevrolet präsentiert auf der L.A. Auto Show eine offene Version des Camaro ZL1. Das stärkste Cabrio in der Geschichte des amerikanischen Herstellers kommt Ende 2012 auf den Markt.

Wie das Coupé wird auch das Chevrolet Camaro ZL1 Cabrio von einem aufgeladenen 6,2-Liter-V8 angetrieben. Mit einer Leistung von 588 PS und einem maximalem Drehmoment von 754 Newtonmetern handelt es sich um das stärkste Cabrio, das in der mittlerweile einhundert jährigen Firmengeschichte von Chevrolet gebaut wurde.

Fahrwerk stammt aus der Corvette ZR1

Um seine ganze Kraft auf die Straße bringen zu können, hat der amerikanische Hersteller das Cabrio mit moderner Fahrwerkstechnik ausgestattet. Außerdem wurden zusätzliche Verstärkungen zur Torsionssteifigkeit sowie zur Geräusch- und Vibrationsunterdrückung eingebaut. Beim Fahrwerk vertraut Chevrolet auf die magnetischen Dämpfer aus der Corvette ZR1, die sich bis zu 1.000 Mal pro Sekunde den unterschiedlichen Fahrbahnstrukturen anpassen sollen. Traktionskontrolle, Launch Control und die elektrische Stabilitätskontrolle sorgen serienmäßig dafür, dass die 588 PS auch von Laien beherrschbar bleiben.

Das Chevrolet Camaro Cabrio soll sich nach Angaben des Herstellers in den Fahreigenschaften und beim Fahrspaß nicht vom Coupe unterscheiden und auf der Nordschleife am Nürburgring einen ähnlichen Wert wie die geschlossene Variante erreichen, die die grüne Hölle in 7:41.27 Minuten umrundete. Camaro-Chefingenieur Al Oppenheiser ist sich sicher, dass der offene ZL1 bei jedem Tritt aufs Gaspedal ein Lächeln auf das Gesicht der Insassen zaubern wird.

Verkehr Verkehr Chevrolet Camaro ZL1 Chevrolet Camaro ZL1 Chevy rüstet den Camaro auf

Chevrolet rüstet seinen Camaro auf.

Mehr zum Thema LA Auto Show
10/2019, Toyota RAV4 Plugin-Hybrid
Neuheiten
Mercedes Maybach GLS Erlkönig
Neuheiten
BMW X5 M Competition
Neuheiten