DP Motorsport Porsche 911 Targa-Speedster

Hier wird einem Targa das Dach genommen

Porsche 911 Speedster db motorsport Foto: db motorsport 18 Bilder

Ein Porsche 911 Targa 3.2 aus dem Jahr 1989 ist ja an sich schon ein ordentliches und vor allem heutzutage nicht mehr ganz günstiges Liebhaberstück. Doch was, wenn der 29 Jahre alte Sportler seinem Besitzer noch immer zu juvenil dreinschaut?

Die Antwort lautet „backdating“, sprich: Das Fahrzeug künstlich altern lassen. Bei dem angesprochenen Targa bedeutete dies Ende der 1990er-Jahre „aus Targa mach Speedster“. In penibler Kleinarbeit wurde im sonnigen US-amerikanischen Kalifornien diese erste Phase des backdating vollzogen.

Tiefer, härter, schneller

Porsche 911 Speedster db motorsport Foto: db motorsport
Breitbau und 19 Zöller passen einfach zusammen.

Die zweite Phase der Optimierung folgte nun bei DP Motorsport in Overath, unweit von Köln. Mithilfe des F-Modell-Bodykits dp11F Carrera-Widebody. Wie der Name schon verrät, rollt der automobile Patient nach dieser Operation mit einem Zoll breiteren Radläufen, einer tiefer gezogenen Frontschürze, einem optisch angepassten 2-Rohr-Endschalldämpfer und neuen Seitenschwellern aus der Werkstatt. Die Lackierung in Nardograu sorgt für das passende Jagdflugzeug-Finish. Dass mit der Umsetzung der zweiten Phase noch nicht Schluss sein muss, ist klar. Im kommenden Winter folgt die Dritte, in der ein einstellbares Clubsport-Gewindefahrwerk installiert sowie PU-Lager zur Reduzierung des Spiels in den Achslagern verbaut werden.

Singer Vehicle Design Porsche 911
Rückbau zum Klassiker

Damit der nun auf bis zu 245er 16-Zöller fahrende und zum Speedster transformierte Targa nicht nur flott ausschaut, sondern auch bei Ampelstart eine gute Figur macht, dafür sorgt ein kleiner Leistungsschub. Aus dem serienmäßig 218 PS leistenden 3,2 Liter-Motor mit 5-Gang-G50-Getriebe kitzeln die Overather durch Verwendung von Schrick-Nockenwellen, einer großen Drosselklappe, einem Fächerkrümmer und einer individuellen Abstimmung auf dem Prüfstand rund 260 PS heraus.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken