Edo 630 Scuderia

Ferrari 599 neu verpackt

Foto: Edo Competition 9 Bilder

Eine Leistungskur für den Ferrari 599 GTB hatte Tuner Edo schon präsentiert. Jetzt folgt das optische Tuning. Carbon-Umbauten heben den Sportcharakter hervor und reduzieren das Fahrzeuggewicht um 50 Kilogramm.

Mit dem Scuderia 630-Aerodynamik-Paket optimiert der Tuner die Luftführung und verbessert die Kühlung des Ferrari-Motors und der Bremsanlage. Zentrales Element bildet ein großer Kühllufteinlass in der neuen Frontpartie, die zusammen mit einer Bugspoilerlippe die Vorderansicht prägt. Auch die Seitenschweller werden von großen Lufteinlässen dominiert, die Frischluft zur hinteren Bremsanlage leiten. Von dort kann die Luft durch zusätzliche Öffnungen in der modifizierten Heckschürze entweichen.

Statische und dynamische Auswirkungen

Neben der Sportoptik bieten der breite Diffusor mit sechs Stegen und eine Carbonspoilerlippe auf dem Kofferraumdeckel auch mehr Anpressdruck auf der Hinterachse. Besonders wichtig, wenn die optionale Leistungssteigerung des 620 PS Sportwagens auf 650 oder gar 750 PS mitbestellt wird. Ergänzend bietet Edo Competition auch ein Sportfahrwerk und 20 Zoll Design-Felgen an.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?