Edo Ferrari Enzo

V12 im Einklang

Foto: edo competition 21 Bilder

Der Ferrari Enzo ist nach wie vor das unerreichte Top-Modell der Scuderia. Sportwagentuner Edo nimmt sich diesem italienischen Meilenstein an und verbindet Rennsport mit Alltagstauglichkeit - auch beim Klang.

Nach der Edo-Behandlung stehen dem V12-Motor im Enzo rund 700 Pferdestärken zur Verfügung. 40 mehr als der 660-PS-Basisvariante. Erreicht wird das Leistungsplus durch technische Anleihen beim Enzo-Sondermodell FXX. Edo verbaut im Basis-Enzo einen ähnlichen Fächerkrümmer, der zusammen mit Sportkatalysatoren, der neuen Abgasanlage und dem Sportluftfilter die Mehrleistung generiert.

So gestärkt spurtet der Edo-Enzo in rund 3,5 Sekunden auf 100 km/h, in 9,5 Sekunden auf 200 km/h und erreicht nach 22 Sekunden die 300 km/h-Marke. Die Höchstgeschwindigkeit soll über 370 km/h liegen.

Verschiedene Kupplungsbeläge

Um Schaltzeiten auf Formel 1-Niveau zu realisieren, spendieren die Ahlener der Getriebesteuerung eine neue Software. Darauf abgestimmt kann für die Sportkupplung sogar zwischen Straßen- und Rennstrecken-Belägen gewählt werden. Den sportlicheren Bedürfnissen angepasst wurde auch das Fahrwerk, dass neben der Hebefunktion für mehr Bodenfreiheit zusätzlich über eine einstellbare Druck- und Zugstufendämpfung verfügt.

Um den Sound des V12 voll genießen zu können, hat Edo die Edelstahl-Auspuffanlage mit einer Zusatzfunktion ausgestattet: Per Knopfdruck lassen sich vom Volant aus die Auspuffklappen steuern und dadurch die Geräuschentfaltung - im Zusammenspiel mit dem Gaspedal steuern.

Der Tuner krönt sein Ferrari-Portfolio mit besonderen Vielspeichenfelgen, die in verschiedenen Farbvarianten lackiert werden können. Darauf sitzen auf den Vorderachse 265/35er Gummis in 19 Zoll und hinten 20 Zöller im 335/30er Format.

Neues Heft
Top Aktuell Brabus 700 4x4² „one of ten“ Final Edition Brabus 700 4x4² „one of ten“ Final Edition Offroad-Supercar mit 700 PS
Beliebte Artikel 08/2018, Toyota Beta Brennstoffzellen-LKW Toyota Project Portal Neuer Brennstoffzellentruck Mercedes GLE 250 d, Seitenansicht Mercedes-AMG GLE 43 Leistungssschub auf 390 PS
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Wohnmobilfreundliche Region Stuttgart Grünes Licht für mehr Stellplätze Wohnmobil-Region Stuttgart Weihnachtskalender 2018 Tür 16 Mitmachen und gewinnen Echo-Device + 1 Jahr Amazon Music Unlimited-Mitgliedschaft
CARAVANING Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan? Weihnachtskalender 2018 Tür 16 Mitmachen und gewinnen Echo-Device + 1 Jahr Amazon Music Unlimited-Mitgliedschaft