Edo Lamborghini Gallardo SLE

Super mit Plus

Foto: Edo Competition 20 Bilder

Die Superleggera-Leichtversion des Lamborghini Gallardo hat dem Basismodell schon zehn PS voraus. Tuner Edo entlockt dem 530 PS starken V10 im Italiener noch weitere 30 PS.

Von 560 Pferdestärken angetrieben spurtet der Edo Supperleggera in 3,7 Sekunden auf  Tempo 100 km/h und damit eine Zehntel-Sekunde schneller als das Ausgangsmodell. Für den Sprint von Null auf 200 km/h soll die getunte Leichtbauversion nur 11,7 Sekunden benötigen. Die Höchstgeschwindigkeit geben die Westfalen mit rund 320 km/h an.

Die Leistungssteigerung erreicht Edo durch einen Sportkatalysator und eine Kohlefaser-Airbox. Darauf abgestimmt wurde die Motorelektronik, die zudem ein maximales Drehmoment von 540 Newtonmeter beisteuert.

Für bessere Fahreigenschaften legte der Tuner den Sportwagen um 15 Millimeter tiefer. Zusätzlich wurde eine Fernbedienung im Cockpit installiert, um die Geräuschkulisse der Abgasanlage per speziellen Klappen zu beeinflussen. Auf Wunsch werden noch optische Veränderungen am Italiener vorgenommen oder 19 Zöller montiert.

Wer adäquate Leistungsdaten auch ohne Tuning sucht, wird direkt beim neuen Gallardo LP 560-4 fündig. Dieser verfügt ebenfalls über 560 PS und spurtet auch in 3,7 Sekunden auf Tempo 100.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Mercedes GLE 250 d, Seitenansicht Mercedes-AMG GLE 43 Leistungssschub auf 390 PS Gunnar Herrmann Ford Deutschland Herrmann übernimmt von Mattes
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Ford Capri L (1978) Ford Capri (1969-1986) wird 50 Sportcoupé zum Kleinwagenpreis Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise