FAB Emperor II Porsche Cayenne FAB Design
FAB Emperor II Porsche Cayenne
FAB Emperor II Porsche Cayenne
FAB Emperor II Porsche Cayenne
FAB Emperor II Porsche Cayenne
FAB Emperor II Porsche Cayenne 9 Bilder

FAB Emperor II auf dem Genfer Autosalon

Porsche Cayenne in Extrabreit

Tuner FAB Design aus der Schweiz nutzt das Heimspiel auf dem Genfer Autosalon um den neuen Emperor II vorzustellen. Der Umbau auf Porsche Cayenne-Basis beeindruckt besonders durch seinen Breitenzuwachs.

Der Breitbau-Kit Emperor II beschert dem porsche Cayenne eine neue Frontschürze mit größeren Lufteinlässen. Die mit Carbon verstärkte Motorhaube soll durch seine Entlüftungskanäle für eine zusätzliche Ableitung der Stauhitze aus dem Motorraum sorgen. Dickmacher sind aber die Kotflügelverbreiterungen und die neue Seitenschwellerverkleidungen die den Cayenne um 13 Zentimeter in die Breite gehen lassen. Vervollkommnet wird der Umbau durch eine Heckschürze aus Carbon, die natürlich einen Diffusor umfasst und den entsprechenden Rahmen für die Vierrohr-Sportabgasanlage mit eckigen Endrohren liefert.

In Euro ausgedrückt macht sich das Emperor II-Karosseriekit mit 16.490 Euro zuzüglich Steuern und Montage im Budget breit.

430 PS für den Cayenne S Diesel

Weil die Serienräder in den neuen Radläufen verlassen wirken, bietet FAB Design natürlich auch neue Räder an. Die 22 Zoll großen Leichtmetallfelgen werden mit Reifen der Dimension 265/35 vorn und 305/30 hinten bezogen. Ein Zusatzmodul für die Luftfederung sorgt zusätzlich für eine Absenkung der Karosserie um 45 Millimeter.

Um 48 PS hinauf geht es dagegen mit der Motorleistung im Cayenne S Diesel. Das Power-Paket besteht aus der Sportabgasanlage, einem Sportluftfilter und einer optimierten Motorelektronik. Unter dem Strich leistet der 4,1-Liter-V8-Biturbodiesel dann 430 PS und 930 Nm. Gleichzeitig steigt die Höchstgeschwindigkeit um 5 km/h auf 257 km/h und der Spurt auf 100 km/h verkürzt sich auf 5,4 Sekunden.

Nahezu keine Limits gibt es bei der Aufwertung des Innenraums. Ob Klavierlack, Leder, Carbon oder Alcantara – vom personalisierten Fußmattensatz bis hin zur
Komplettlederausstattung - auf Wunsch gibt es alles, was das Kunden-Herz höher schlagen lässt.

Verkehr Verkehr Merdad Porsche Cayenne Zweitürer Der 491.000-Euro-Cayenne Merdad Porsche Cayenne

Getunte Porsche Cayenne gibt es wie Sand am Meer.

Porsche Cayenne
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Porsche Cayenne
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Mazda CX-30
Neuheiten
Toyota Supra GT4 - Rennwagen
Mehr Motorsport
Lamborghini Veneno Roadster, Bonhams-Versteigerung, Genf 2019
Sportwagen