Fahrwerks-Kits

Vier Neue tiefergelegt

Opel Insignia H&R Foto: H&R

Fahrwerksspezialist H&R hat sich gleich vier Neuerscheinungen angenommen und für diese spezielle Fahrwerkskits entwickelt. Tiefergelegt werden so der Opel Insignia, der Renault Mégane, der Ford Ka und der BMW 7er.

Mit dem Insignia liefert Opel das Auto des Jahres, was nicht heißt, dass der Rüsselsheimer nicht noch optimierungsfähig wäre. H&R hat für den Opel einen Federnsatz entwickelt, der die Auslegung des Serienfahrwerks in seinen Grundzügen noch einmal akzentuieren soll. Zudem sorgt die Tieferlegung um rund 30 Millimeter für eine optische Aufwertung des Insignia, ohne dass der Komfort darunter leiden soll.

Fahrwerksseitig aufgerüstet werden kann auch der neue Renault Mégane. Ein Fahrdynamik-Federnkit senkt die Karosse des Franzosen um rund 35 Millimeter ab. Zusätzlich setzten Spurverbreiterungen aus einer hochfesten Aluminium-Legierung die Räder satter in die Radhäuser.

Ein ähnlich lautendes Paket haben die Spezialisten aus Lennestadt auch für den neuen Ford Ka geschnürt. Sportfedern sorgen für eine Karosserieabsenkung um 35 Millimeter, während Spurverbreiterungen den unschönen Absatz zwischen Reifenschulter und Kotflügelkante reduzieren.

Fahrwerksseitig abwärts, dafür fahrdynamisch aufwärts geht es aber auch in der Oberklasse. So hat H&R auch den neuen BMW 7er nicht vergessen. Ist bei diesem ein konventionelles Fahrwerk an Bord, so offerieren die auf das adaptive Dämpfersystem angepassten Spezialfedern eine Karosserieabsenkung von bis zu 40 Millimetern. Ebenfalls für den Bayern verfügbar: Spurverbreiterungen, die den optischen Auftritt weiter perfektionieren.

Ein weiteres  - und ebenfalls dezentes - Highlight kann man mit den aus einer hochfesten Aluminium-Legierung hergestellten H&R TRAK+ Spurverbreiterungen setzen. Der kleine Absatz zwischen Reifenschulter und Kotflügelkante kann damit optisch perfektioniert werden, was im Resultat ein kraftvolleres Auftreten der Limousine bewirkt. Das umfassende H&R Programm - verfügbar für über 1.200 verschiedene Fahrzeugtypen - ist im guten Fachhandel erhältlich und verfügt neben der üblichen H&R-Qualität immer über eine ABE oder ein TÜV-Teilegutachten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell ABT Audi SQ5 Audi Q5 Tuning Abt verpasst SQ5 425 PS
Beliebte Artikel Ford Focus RS Ford Focus RS Heißer Preis, limitierte Auflage DP Motorsport - Porsche 935 DP III - Sportwagen - Replika Porsche 935-Replika von DP Motorsport Der darf auf die Straße
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Ferrari 812 Monza SP 1 und Monza SP2 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Mercedes A-Klasse AMG Teaser Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro Cadillac XT4 (2018) Fahrbericht Cadillac XT4 (2018) Fahrbericht Unterwegs mit dem neuen kompakten Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Ford Transporter Neuheiten 2019 Neuer Ford Transit (2019) Weltpremiere auf der IAA Hymer ML-I Thor Industries erwirbt Hymer Größter Hersteller für Wohnmobile
CARAVANING Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group Cargo Camp Trailer Cargo Camp Trailer aus den USA Rechteckiger Mini-Caravan