Fenice Milano Fiat 500 C La Dolce Vita Fenice Milano
Fenice Milano Fiat 500 C La Dolce Vita
Fenice Milano Fiat 500 C La Dolce Vita
Fenice Milano Fiat 500 C La Dolce Vita
Fenice Milano Fiat 500 C La Dolce Vita 15 Bilder

Fenice Milano Fiat 500 "La Dolce Vita"

Der Fiat 500 im Bling-Bling-Look

Der italienische Autoveredler Fenice Milano vergreift sich sonst nur an Objekten der gehobenen Preislage. Beim "La Dolce Vita" durfte sich allerdings ein Fiat 500 C in die aufhübschenden Hände der Veredler begeben. Heraus kam ein echtes Bling-Bling-Mobil.

Für Fiat 500-Besitzer, die dem goldenen Flair des italienischen Kinos und des Jet-Sets aus den 60er Jahren nachhängen, hat die Edelmanufaktur Fenice Milano jetzt den richtigen automobilen Untersatz auf die Räder gestellt.

Sportlich rot oder klassisch weiß

Basis ist ein schnöder Fiat 500 C mit dem 101 PS starken Benziner unter der Haube. Dieser wird zunächst, wie in jeder anderen Tuningschmiede auch, mit einen Sportauspuff und einer leistungssteigernden Motorsteuerungssoftware aufgepeppt. Ein Sportfahrwerk sorgt für eine sattere Straßenlage.

Was jetzt folgt ist typisch Fenice Milano. Die Sportiva getaufte Version des Cabrios kommt in einem dunkelroten Speziallack. In zehn Schichten aufgetragen und mit allerlei Effekten angereichert soll sie besonders sportliche ausgerichtete Kunden ansprechen. Classica nennt sich die nicht weniger aufwändige Lackierung in Perlmuttweiß mit Echt-Gold-Flocken.

Gold, Gold, Gold

Kombiniert werden die extravaganten Außenlacke mit einem ebenbürtigen Interieur. Hier warten komplett neu geformte Sitze mit handvernähtem Leder und Alcantara auf die Passagiere. Der Blick wandert über ein neu gezeichnetes Cockpit mit Zentraltacho. Die komplett aus Teakholz gefertigte Cockpit-Landschaft trägt zur Aufwertung ebenso bei wie die Echtgoldeinlagen. Auch die Instrumenteneinfassungen sich echtvergoldet. Gold, Teakholz und Leder bestimmen auch das neu geformte Lenkrad. Die Kombination Teak-Holz und Gold verdrängt auch im Fußraum die sonst dort heimischen Teppiche.

Um den Bling-Bling-Effeckt aus dem Innenraum auch auf die Karosserie zu übertragen, tragen die "La Dolce Vita"-Modelle zudem unter anderem vergoldete Stoßstangen, vergoldete Dachholme, vergoldete Türgriffe, vergoldete Seitenleisten und Radlaufverbreiterungen, vergoldete Auspuffendrohre und vergoldete 17 Zoll-Felgen.

Welchen finanziellen Gegenwert Fenice Milano dem glänzenden Auftritt gegenüberstellt, darüber machten die Italiener noch keine Angaben.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Pogea Racing Fiat 500 Abarth Ferrari Dealer Edition Pogea Racing Fiat 500 - aufgepeppte Ferrari-Version Giftiger Kleinwagen mit 265 PS

Bei Pogea Racing wird der Fiat 500 Abarth noch giftiger.

Fiat 500
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Fiat 500