Ford Mustang 2,3 L High Performance Package Ford

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ford Mustang High Performance Package: 330 PS für den Vierzylinder

Ford Mustang High Performance Package 330 PS für den 2,3-Liter-Turbo-Vierzylinder

Mit einem Leistungspaket ab Werk gewinnt der vierzylindrige Ford Mustang satte 40 PS. Dazu gibt es dann noch das GT-Fahrwerk sowie GT-Aerodynamikanbauteile.

Ford hat zum 55. Geburtstag des Ponycars für den neuen Mustang mit dem 2,3 Liter großen Turbovierzylinder unter der Haube ein High Performance Package aufgelegt. Das umfasst unter anderem einen größeren Turbolader sowie einen vergrößerten Kühler. Mit den Werksmodifikationen soll der Vierzylinder, der serienmäßig 290 PS und 440 Nm an den Start bringt auf 330 PS und 474 Nm Drehmoment zulegen. 90 Prozent des maximalen Drehmoments sollen bereits ab 2.500 Touren anliegen. Damit soll der Mustang in knapp 4,5 Sekunden von Null auf 60 mph spurten und maximal 250 km/h schnell sein.

Zum Leistungspaket gehört auch eine Vierrohrabgasanlage mit Klappensteuerung. Den Vorderwagen stabiler machen soll eine Aluminium-Domstrebe, dazu gibt es stärker ausgelegte Stabilisatoren sowie die Bremsanlage aus dem V8 bestückten GT. Ebenfalls mit an Bord sin 19 Zoll große Leichtmetallfelgen mit 255/40er Reifen, ein Sperrdifferential an der Hinterachse sowie neu abgestimmte Regelsysteme.

Aero-Anbauteile vom V8

Auch an der Optik hat Ford für das High Performance Package geschraubt. Hier übernimmt der Vierzylinder ausgewählte Aerodynamikelemente des V8 GT Performance Package. Darunter unter anderem den GT-Frontsplitter und den GT-Heckspoiler. Die Außenspiegel werden grau gehalten, die Motorhaube trägt zwei Streifen. Für den Innenraum gibt es eine Plakette sowie eine gebürtstete Aluminiumapplikation für das Armaturenbrett.

Zu haben sein soll das High Performance Package in den USA ab Herbst. Als Preis werden 4.995 Dollar genannt.

Zusätzlich nimmt Ford für den Vierzylinder-Mustang mit High Performance Package noch ein Handling Package ins Programm. Das setzt auf noch breitere 19-Zoll-Felgen mit 265/40er Reifen, elektronisch gesteuerte Dämpfer, ein Sperrdifferential, Sportbremsbeläge und stärkere Stabilisatoren.

Ford Mustang 2,3 L High Performance Package
Ford
Ford Mustang 2,3 L High Performance Package Ford Mustang 2,3 L High Performance Package Ford Mustang 2,3 L High Performance Package Ford Mustang 2,3 L High Performance Package 12 Bilder

Fazit

Mit 330 PS bietet der Vierzylinder-Mustang bestimmt ausreichend Leistung um artgerecht bewegt werden zu können. Aber auch mit Power-Nachschlag wird aus dem Vierzylinder eben kein Antrieb mit V8-Schlag, wie man ihn vom Mustang einfach erwartet.

Zur Startseite
Sportwagen Neuvorstellungen & Erlkönige Ford Mustang Teaser Erlkönig Ford Mustang (2023) Der S650 kommt zum Jubiläum im April 2023

Der nächste Ford Mustang könnte mit Hybridantrieb kommen.

Ford Mustang
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Ford Mustang
Mehr zum Thema Sportwagen
Hyundai Ioniq 5 N Retusche
Neuheiten
Alternative Antriebe
Lamborghini Zukunft Direzione Cor Tauri Elektro Hybrid
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen