Sutton CS800 Mustang Clive Sutton
Sutton CS800 Mustang
Sutton CS800 Mustang
Sutton CS800 Mustang
Sutton CS800 Mustang 5 Bilder

Sutton CS800 Top Marques Monaco

Ford Mustang mit 800 PS aus Kompressor-V8

Der britische Tuner Clive Sutton bringt den Ford Mustang V8 auf 800 PS. Möglich macht das ein Kompressor. Auch die Optik wird kräftig getunt. Premiere hat der Sportwagen während der Top Marques in Monaco.

Clive Sutton, nach eigenen Angaben Londons größter Luxusauto-Händler, zeigt während der Top Marques in Monaco die zweite Stufe seines Mustang-Tuningprogramms. Bereits seit 2016 bietet Sutton Individualisierungen an, nun steigt die Leistung auf 800 PS.

Kompressor-V8 mit 800 PS

Möglich macht das ein Kompressor. Ein Ladeluftkühler, ein neues Drosselklappengehäuse und neue Injektoren ergänzen die leistungssteigernde Maßnahme am Fünfliter-V8. Die Abgase machen durch eine größere Auspuffanlage mit vier Endrohren den Abgang, Sportkats inklusive. Der Motor verdoppelt so seine Leistung fast auf 800 PS. Die Kraft überträgt ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Einzige Modifikation: Ein Schaltknauf aus dem Ford Performance-Programm.

Dreifach verstellbares Fahrwerk

Das Fahrwerk stimmt Sutton im Vergleich zum CS700 nachgiebiger ab, es ist außerdem in drei Stufen einstellbar. Neben der Tieferlegung prägt die "Super Snake"-Haube die Optik des starken Mustang. Frontsplitter, Seitenschweller und Heckdiffusor bestehen aus Carbon.

Preis umgerechnet 77.700 Euro

Innen installiert der Tuner die in Großbritannien nicht lieferbaren Recaro High Performance-Sitze und versieht sie mit einer eigenen Naht. Carbon-Zierleisten werten das Armaturenbrett auf und eine 1.100-Watt-Audioanlage liefert Druck auf die Ohren. Der Sutton CS800 kostet umgerechnet 77.700 Euro.

Verkehr Verkehr Rendez-Vous in Paris, Ford, Neuverfilmung Ford verfilmt den Klassiker aus Paris neu "C'était un rendez-vous" mit einem V8-Mustang

Der Film-Klassiker von Claude Lelouch wird in diesem Jahr 41 Jahre alt.