G-Power BMW M6

Elektronikschub für 640 PS

G-Power BMW M6 Foto: G-Power 7 Bilder

Tuner G-Power verhilft dem BMW M6 zu 640 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h. In diesem Fall reichte eine Neuabstimmung der Motorsteuerung um den Bayern noch potenter zu machen.

Soll bei G-Power ein Modell nachhaltig gekräftigt werden, so greift man ins Regal und verbaut die bekannte Kompressortechnik. der BMW M6 tritt allerdings ab Werk bereits mit zwei Abgasturboladern an - Aufladungstechnik ist hier also Fehl am Platz. So nutzt G-Power seine Erfahrung mit aufgeladenen Triebwerken und passt die Motorsteuerung und den Ladedruck des 4,4-Liter-V8-Biturbo an.

G-Power BMW M6 mit Karbon-Keramik-Bremsanlage

Gefüttert mit neu sortierten Bits und Bytes schwingt sich der Achtzylinder im BMW M6 zu 640 PS und 777 Nm auf. Die Serienversion kann nur 560 PS und 640 Nm bieten. Nebenbei wird das Drehmoment während des Schaltvorgangs begrenzt um das Getriebe nicht zu überlasten. Hat man dann 6.188 Euro in den Leistungszuwachs investiert, dann kann man sich über eine Spurtzeit von 3,8 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h freuen.

Flankierend kann der BMW M6 bei G-Power noch mit einer Titan-Sportauspuffanlage aufgerüstet werden. Kostenpunkt: 7.123 Euro. Das Fahrwerk rüstet G-Power auf Wunsch mit 21 Zoll großen Schmiedefelgen mit 265/30er Reifen vorn und 305/25er Pneus hinten sowie einem voll einstellbaren Gewindefahrwerk auf. Hinter die großen Felgen kann auf Wunsch eine Karbon-Keramik-Verbundbremsanlage mit 420er Scheiben und Sechskolbenzangen an die Vorderachse rutschen. Dann erscheinen allerdings neben den 9.907 Euro für den Radsatz und den 2.594 Euro für das Gewindefahrwerk auch noch 17.208 Euro für die Hightech-Stopper auf der Rechnung.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?