G Power Tyhphoon,BMW X6 M,03/2014 G Power
G Power Tyhphoon,BMW X6 M,03/2014
G Power Tyhphoon,BMW X6 M,03/2014
G Power Tyhphoon,BMW X6 M,03/2014
G Power Tyhphoon,BMW X6 M,03/2014
G Power Tyhphoon,BMW X6 M,03/2014 16 Bilder

G-Power BMW X6 M Typhoon

Tropensturm mit 725 PS

BMW-Tuner G-Power hat dem BMW X6 M ein Bodykit in Breitbauweise verpasst und die Motorleistung auf 725 PS erhöht. Das Interieur wurde durch Alcantara-Leder und Applikationen aus Sichtcarbon aufgewertet. Das Ergebnis: der G-Power Typhoon.

Carbon-Haube verbessert Thermik im Motorraum

Mit Begriffen wie "Downsizing" oder "weniger ist mehr" können die Tuning-Experten von G-Power relativ wenig anfangen, wenn man sich in ihrem Produktangebot ein wenig umgesehen hat. "Viel hilft viel" trifft es da schon eher. Nach Modellen mit den Bezeichnungen wie "Storm" und "Hurricane" folgt mit dem "Typhoon" ein weiteres Mitglied in die Kategorie der Wirbelwinde.  Als Basis dient dem G-Power Typhoon ein BMW X6 M.

An diesem wurden verbreiterte Aerodynamikteile wie Frontschürze, Seitenschweller, Kotflügelverbreiterungen und Heckschürze verbaut. Mittig in die Heckschürze wurden die Endrohre der Sportabgasanlage integriert. Eine besondere Funktion erfüllt laut Hersteller die Motorhaube mit Luftein- und Auslässen. Zusammen mit den Lufteinlässen in der Frontschürze sorgt sie für eine effiziente Entlüftung des Motorraumes um die thermische Belastung des Antriebsaggreats auf ein Minimum zu reduzieren.

BMW X6 M mit 725 PS

Zusammen mit der Edelstahl-Sportabgasanlage und einer Änderung der Motorsteuerungs-Software, respektive Erhöhung des Ladedrucks, erreichte G-Power einen Leistungszuwachs von 555 auf 725 PS für das 4,4-Liter-Biturbo-V8-Triebwerk. Mit einem Drehmoment von 890 Nm stürmt der modifizierte BMW X6 M in 4,2 Sekunden auf Tempo 100. Jenseits der 300 km/h-Marke siegt letzendlich der Luftwiderstand gegen die Motorleistung.

Für die Verzögerung an der Vorderachse sorgt eine Sechs-Kolben-Festsattel-Bremse mit Keramik-Bremsscheiben. Ein verbautes Gewindefahrwerk senkt die Fahrzeughöhe um 30 Millimeter ab. Für den Bodenkontakt sorgen dreiteilige Schmiederäder in der Dimension 11x23-Zoll vorne und 12x23-Zoll hinten. Rundherum bereift ist der G-Power Typhoon mit 315/25er Hochgeschwindigkeitsreifen.

Typhoon-Umbau für 38.975 Euro

Der Innenraum wurde optisch an die Leistungssteigerung angepasst und wartet mit gestepptem Alcantara auf. Auffällige Akzente setzt G-Power im Interieur mit dem Einsatz von blauem Sichtcarbon. Im Fond können sich technikbegeisterte Mitfahrer an iPads erfreuen, die ausklappbar in die vorderen Kopfstützen integriert wurden.

Erhältlich ist das Komplett-Bodykit "Typhoon" inklusive Leistungssteigerung, bei G-Power intern "Bi-Tronik II V3" genannt, und Carbon-Motorhaube für den BMW X6 M für 38.975 Euro.

Verkehr Politik & Wirtschaft Diesel-Interview Interview mit Lungenarzt und Epidemiologe Wie schädlich ist der Diesel wirklich?

Sind die Gesundheits-Folgen von Feinstaub und NOx ausreichend erforscht?

BMW X6
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW X6
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Ford Mondeo Crossover Retusche Photoshop 2019
Neuheiten
Audi RS Q8 Erlkönig
Neuheiten
BMW iNext Prototyp
E-Auto