09/2019, G-Power Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé G-Power
09/2019, G-Power Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé
09/2019, G-Power Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé
09/2019, G-Power Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé
09/2019, G-Power Mercedes-AMG GLE 63 S Coupé 5 Bilder

G-Power GLE 63 S AMG

800 PS für das Mercedes SUV-Coupé

Das maximale Drehmoment des dicken Mercedes wächst sogar in den vierstelligen Bereich. Doch das AMG GLE 63 S Coupé lebt nicht nur in puncto Power auf großem Fuß.

585 PS, maximal 760 Newtonmeter, 4,2 Sekunden von Null auf Hundert und 250 km/h Topspeed: Das sollte eigentlich reichen, allemal für einen Zweieinhalb-Tonner vom Schlage des Mercedes-AMG GLE 63 S Coupés. Doch G-Power sah bei dem SUV-Coupé noch erhebliches Steigerungspotenzial und hebt die technischen Daten des Affalterbacher Kolosses in neue Sphären.

20.000 Euro plus Einbau für das Motor-Tuning

800 PS und 1.100 Newtonmeter stehen nach der Sonderbehandlung im Datenblatt. Werte, die der Tuner mit seiner Performance-Software V3 sowie einigen Hardware-Anpassungen erreicht. So gibt es neue Turbolader mit größeren Turbinen- und Verdichterrädern, CNC-optimierte Gehäuse und verbesserte Verdichter-Turbinenschaufeln. Den Abgasgegendruck verringert G-Power mit einem strömungsoptimierten Abgassammler sowie neuen Downpipes und einer Sportabgasanlage aus Edelstahl. Außerdem hebt der Tuner die Topspeed-Begrenzung auf – sagt aber nicht, wie schnell das Auto jetzt ist. All das zusammen kostet fast 20.000 Euro, und der Einbau kommt noch on top.

Optisch halten sich die Bayern zurück; Zierstreifen und Schriftzüge müssen als Unterscheidungsmerkmale reichen. Üppig befüllt werden dagegen die Radhäuser, und zwar mit Hurricane RR-Schmiedefelgen im 23-Zoll-Format. Die Räder im Fünf-Doppelspeichen-Design sind in Jet Black lackiert und tragen rundum Reifen in der Dimension 315/25 ZR23.

Sportwagen Tuning G-Power BMW Z4 M40i BMW Z4 M40i von G-Power Mit 500 PS zum „echten“ Z4 M

G-Power bringt den BMW Z4 in vier Stufen auf bis zu 500 PS.

Mercedes GLE
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes GLE
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Hyundai Tucson 2.0 CRDi, Opel Grandland X 2.0 D, Exterieur
Tests
Erlkönig Audi Q2
Neuheiten
Fisker Ocean
Neuheiten