G-Power Mercedes S63 AMG Coupé

Luxus-Coupé mit über 330 km/h Spitze

G-Power Mercedes S63 AMG Coupé Foto: G-Power 3 Bilder

Wer mit dem Mercedes S63 AMG Coupé fahrdynamisch noch höher hinaus will, erhält bei Tuner G-Power einen Leistrungsnachschlag um 120 PS.

Um dem 5,5-Liter-V8-Biturbomotor das Leistungsplus zu entlocken ergänzt Tuner G-Power die serienmäßige Motorsteuerung um ein Zusatzmodul. Gefüttert mit den geänderten Parametern schüttelt der Achtzylinder 705 PS und 1.000 Nm Drehmoment aus dem Ärmel. Bereitgestellt wird die Zusatzleistung allerdings erst bei ausreichend hohen Kühlwassertemperaturen und wenn es dem V8 zu heiß wird, wird die Leistung wieder zurückgenommen.

In unter 4 Sekunden auf Tempo 100

In der 4-Matic-Version spurtet der Mercedes S63 AMG in 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird erst bei über 330 km/h erreicht. Die Kosten des Power-Upgrades inklusive Vmax-Anhebung liegen bei 6.898 Euro.

Ergänzend offeriert G-Power für den Benz neues Räderwerk. 21 Zoll große Schmiederäder werden mit Sportpneus der Dimension 265/30 an der Vorderachse und 295/30er Reifen an der Hinterachse bestückt. Für den Komplettradsatz berechnet G-Power 9.095 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Lithium-Ionen-Batterie European Battery Union (EBU) Neues Konsortium für Akku-Fertigung gegründet Nuro Autonomes Lieferfahrzeug Autonomes Lieferfahrzeug Nuro R1 Selbstfahrendes Auto für Same-Day-Bestellungen
SUV Erlkönig Dacia Duster Prototyp (Alpine SUV) Mysteriöser Dacia Duster Elektro-Prototyp Testet Renault hier ein Alpine-E-SUV? Porsche Cayenne Coupé Porsche Cayenne Coupé (2019) Sportliche Lifestyle-Version des SUV
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken