G-Power Mercedes S63 AMG Coupé

Luxus-Coupé mit über 330 km/h Spitze

G-Power Mercedes S63 AMG Coupé Foto: G-Power 3 Bilder

Wer mit dem Mercedes S63 AMG Coupé fahrdynamisch noch höher hinaus will, erhält bei Tuner G-Power einen Leistrungsnachschlag um 120 PS.

Um dem 5,5-Liter-V8-Biturbomotor das Leistungsplus zu entlocken ergänzt Tuner G-Power die serienmäßige Motorsteuerung um ein Zusatzmodul. Gefüttert mit den geänderten Parametern schüttelt der Achtzylinder 705 PS und 1.000 Nm Drehmoment aus dem Ärmel. Bereitgestellt wird die Zusatzleistung allerdings erst bei ausreichend hohen Kühlwassertemperaturen und wenn es dem V8 zu heiß wird, wird die Leistung wieder zurückgenommen.

In unter 4 Sekunden auf Tempo 100

In der 4-Matic-Version spurtet der Mercedes S63 AMG in 3,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird erst bei über 330 km/h erreicht. Die Kosten des Power-Upgrades inklusive Vmax-Anhebung liegen bei 6.898 Euro.

Ergänzend offeriert G-Power für den Benz neues Räderwerk. 21 Zoll große Schmiederäder werden mit Sportpneus der Dimension 265/30 an der Vorderachse und 295/30er Reifen an der Hinterachse bestückt. Für den Komplettradsatz berechnet G-Power 9.095 Euro.

Neues Heft
Top Aktuell Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen
Beliebte Artikel 12/2014, Mansory Mercedes S-Klasse Mansory Mercedes S 63 AMG Bis zu 1.000 PS in der S-Klasse G-Power BMW M4 G-Power BMW M3 und M4 325-km/h-Doping für die Sechszylinder
Anzeige
Sportwagen Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen Toyota Supra Toyota GR Supra (2019) Einblicke in Japan-Sportwagen
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil Gebläsegrills im Vergleich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Caravan Salon Campervans RM Free Nature Eco 3 neue Campervans im Check Karmann, Flowcamper und RM
CARAVANING 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie