Party beim GTI-Treffen am Wörthersee Anna Matuschek
GTI-Treffen 2010 Mädels
GTI-Treffen 2010 Mädels
GTI-Treffen 2010 Mädels
GTI-Treffen 2010 Mädels 24 Bilder

GTI-Treffen 2011 am Wörthersee

Die Party-Meile am Wörthersee

Das VW Golf GTI-Treffen am Wörthersee vom 1. bis 4.6.2011 steht gemeinhin für eine riesige Party, fette Kisten und heiße Bräute. Ein Klischee, das auch die 2011er Ausgabe des Tuning-Events in Österreich wieder voll und ganz bestätigen wird.


Zumal die diesjährige Ausgabe ganz im Jubiläums-Zeichen steht. Das GTI-Treffen jährt sich zum 30. Male und VW feiert 35 Jahre Golf GTI. Also Anlass genug, nicht nur mit einem Sondermodell zu feiern, sondern auch noch ein paar Modell-Überraschungen zu präsentieren.

Aber das GTI-Treffen beginnt eigentlich schon ein paar Wochen vorher. An dem Gerücht "Wenn das GTI-Treffen beginnt, sind die meisten tollen Autos schon wieder weg", könnte etwas dran sein. Denn tatsächlich besuchen viele VW-Fans das Saison-Opening schon ein bis zwei Wochen, bevor die Wörthersee-Tour beginnt. "Am Wochenende kommt dann nur noch die Party-Meute", sagen die einen. "Wer wirklich etwas von den Autos sehen möchte, ist schon wieder weg", schieben andere hinterher.

Party und Polizei beim GTI-Treffen

Die Eindrücke, die auto-motor-und-sport.de am Event-Wochenende 2010 sammeln konnte bestätigen diese Aussagen. Die Kameras der Besucher sind zwar immer noch zahlreich auf die getunten Autos gerichtet, aber vielmehr noch fließt der Alkohol. Für einige Wörthersee-Besucher nimmt das GTI-Treffen damit schon nach wenigen Stunden ein unerwünschtes Ende im Krankenwagen. Polizei und Security halten das wilde Treiben zwar im Rahmen, aber gegen den Vollrausch an sich ist eben auch das Wachpersonal machtlos. So übertönen die Sirenen der Einsatzfahrzeuge regelmäßig die Bässe der Subwoofer-Kisten im Kofferraum der aufgemotzen Autos.

Reifnitz-Bewohner machen während des GTI-Treffens Urlaub

Da ist es kein Wunder, dass wenn das GTI-Treffen naht, viele Reifnitz-Einwohner für einige Tage in die Ferne flüchten. Denn wer hat schon Lust stundenlang im Stau zu stehen, nur um die eigene Wohnungstüre zu erreichen. Der Andrang ist enorm. Während es rund um den Wörthersee von getunten VW, Audi, Skoda und Seat nur so wuselt, stehen sich andere Tuningboliden vor der Haupteinfahrt nach Reifnitz die Reifen platt. Drei Stunden Wartezeit, so zeigt die Erfahrung, kann man getrost einkalkulieren um mit dem Auto einen Parkplatz zu erhaschen. Das eigentliche Event gleicht eher einer Kirmes, als einem Autotreffen, bei dem es sich um schöne Fahrzeuge, schicke Ausbauten und glänzende Motorräume drehen sollte.

Auf dem Gummi-Platz geht`s ab

Dafür kommt das Partyvolk am Gummi-Platz auf seine Kosten oder treibt sich in einem der Festzelte herum und trägt so eifrigst dazu bei, den mitunter schlechten Ruf der Tuningszene noch fester zu zementieren. Übrigens, dass Programm der 2011er-Ausgabe können Sie hier downloaden.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Alternative Antriebe VW I.D. Weniger Varianten, mehr Effizienz, höhere Preise So will VW die Investitionen fürs E-Auto bezahlen

44 Milliarden investiert der Volkswagen-Konzern in Elektroautos und...

VW Jetta
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Jetta
Mehr zum Thema VW GTI Treffen am Wörthersee
VW Golf Azubi-Autos GTI Treffen 2019 Aurora
Tuning
Volkswagen Tuning USA
Tuning
VW Golf GTI TCR Concept Wörthersee 2018
Verkehr