Foto: Hamann
6 Bilder

Hamann CS4

Der Maxi-Mini

Mit ordentlich Power unter der Haube und einer reichlich sportlichen Optik holt Tuner Hamann aus dem kleinen Mini das Maximum heraus. Die heißeste Version heißt CS4. Auf Basis des Cooper S mit 170 PS und 210 Nm Drehmoment entstand bei Hamann eine 211 PS starke und mit 255 Nm Drehmoment gesegnete Version.

Die soll in 6,6 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten und eine Topspeed von 229 km/h erreichen. Modifiziert wurden dazu der Luftfilter, der einer Sportversion weichen musste, die Übersetzung für den mechanischen Kompressor und die komplette Auspuffanlage, die wahlweise mit zwei oder vier Endrohren geordert werden kann.

Ergänzend zum Motortuning wurde das Mini-Fahrwerk mit speziellen Federn tiefergelegt und 17 oder 18 Zoll große Leichtmetallfelgen montiert. Optisch holen eine neu Kühlermaske, Seitenschweller sowie neue Front- und Heckschürzen das Maximum aus dem kleinen Briten heraus.

Sehenswert auch die Innenausstattung aus Karbon und Leder. So sind Sportsitze, Armaturenbrett und Türverkleidungen komplett mit Tierhaut bespannt. Komplemetäre Akzente setzten allerlei Karbonapplikationen sowie Alu-Pedale und ein Schaltknauf aus Alu.

Zur Startseite
Mini
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Mini
Lesen Sie auch
Tuning