Hamann Mini

Geballte Zwergenpower

Foto: Hamann 11 Bilder

Bisher hatte Tuner Hamann für die aktuelle Mini-Baureihe lediglich ein Aerodynamikpaket im Programm. Nun schiebt der Laupheimer Tuner auch zwei Leistungssteigerungen für Cooper S und Cooper D nach.

Beide Kraftspritzen erfolgen auf elektronischem Wege via Kennfeldoptimierung und verhelfen dem Diesel-Aggregat von serienmäßigen 110 PS und 240 Nm Drehmoment auf 136 PS und 300 Nm. Noch mehr holen die Tuner allerdings aus dem 175 PS starken-Turbobenziner im Mini Cooper S heraus, der nach der Kraftkur über 204 PS und 300 Nm Drehmoment verfügen soll – genug Power, um in knapp 6,5 Sekunden von Null auf 100 km/h zu sprinten und dazu die Höchstgeschwindigkeit von serienmäßigen 225 km/h auf 230 km/h zu steigern. Der Diesel-Eingriff kostet 979 Euro, beim Benziner werden 1.154 Euro fällig (ohne Montage).

Bis 230 PS sind drin

Wem das Tuning-Paket für den sportlichsten Mini noch nicht reicht, für den hat Hamann noch ein As im Ärmel: Über ein spezielles Cooper S-Sportkit lassen sich noch weitere Pferdchen aus dem Stall locken, so dass der kleine Stadtflitzer am Ende mit 230 PS auf dem Hof des Tuners steht. Hauptbestandteile dieses Kits sind ein neuer Ladeluftkühler, Sportendschalldämpfer, Fahrwerksfedern, neue Schürzen und Schweller rundum sowie ein speziell für die Cooper S-Modelle entwickelter Heckdiffusor. Für das Cockpit stehen zahlreiche Accessoires und Zubehörteile aus dem Hamann-Programm parat.

Außerdem können Hamann-Kunden aus dem umfangreichen Felgenprogramm des Tuners einige optische Highlights auswählen.

Neu in diesem Jahr: die 18-Zoll-Evo-Felge in schwarzer Lackierung, die auch bereits im Felgenkatalog auf auto-motor-und-sport.de vorgestellt wurde. Sie ist für den Mini in den Größen 7,5x18 Zoll mit Reifen der Dimension 225/35 kombinierbar.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote