Foto: Hartge
9 Bilder

Hartge BMW 3er Cabrio

Verschärfte Version

Pünktlich zum Frühlingsanfang widmet sich der Tuner Hartge dem neuen 3er Cabrio von BMW. Dabei wurde auf Bekanntes vom Coupé zurückgegriffen.

Durch Motortuning erzielt Hartge beim 330d Cabrio eine Leistungssteigerung um 41 PS auf 272 PS und dem 335i Cabrio stehen 34 PS mehr zur Verfügung (340 PS). Preislich sind dafür 1.400 bis 1.600 Euro anzusetzen. Weitere Motortuningvarianten werden noch nicht angeboten, wurden aber schon für die Coupé-Variante entwickelt.

Fahrwerk kann noch straffer werden

Tieferlegen lässt sich das Cabrio - bauartbedingt - nur bis zu 25 Millimeter. Dieses Niveau erreicht Hartge mit einem Sportfahrwerk für 1.369 Euro. Kontakt zur Straße halten die 18 bis 20 Zoll großen Räder, die in zwei Designvarianten angeboten werden. In der Variante "Classic 2" kostet der 20 Zoll-Radsatz 5.373 Euro.

Sportlicher Innenraum und 300 km/h-Tacho

Für die passende Optik sorgt eine Frontspoilerlippe (463 Euro) und Aussenspiegelgehäuse aus Karbon. Dem serienmäßigen Auspuff kann eine Endrohr-Edelstahlblende (213 Euro) verpasst werden. Vielfältiger ist das Angebot für den Innenraum. Mittels Alu, Carbon und Leder lässt sich der 3er weiter aufpeppen.

300 km/h zeigt ein optional erhältlicher Tacho an. Diese Marke erreicht ein Hartge Cabrio allerdings nur, wenn der Zehnzylinder mit 550 PS aus der 3er Limousine eingebaut wird. Diese Kombination ist laut Hartge aber noch nicht geplant.

Zur Startseite
BMW 3er
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW 3er
Lesen Sie auch
Fahrberichte
Mercedes E-Klasse (2019)
Mehr zum Thema Cabrio
Karma SC1 Vision Concept
E-Auto
Porsche 911 Speedster 2019 New York
Neuheiten
Aurus Senat Cabrio
Neuheiten