Hartge - BMW xDrive 40d Tuning

Volle PS-Power für den Diesel-SAV

Hartge BMW X6 Front Foto: Hartge 11 Bilder

Tuner Hartge stellt für den BMW X6 xDrive 40d eine Leistungssteigerung auf 354 PS vor. Neben dem Steuermodul gibt es auch neues Zubehör für Ex- und Interieur, um die Optik des SAV zu individualisieren.

Mit einem Kraft-Training um 48 PS und einem Drehmomentanstieg von 100 Newtonmeter soll der BMW X6 in 5,9 Sekunden auf Tempo100 sprinten. Zudem soll die Höchstgeschwindigkeit nach dem Tuning bei Hartge um 12 km/h auf 248 km/h steigen. Möglich macht das ein Zusatzsteuergerät, dass entweder bei Hartge oder in einer anerkannten Fachwerkstatt eingebaut werden kann.

Voluminöse Felgen für den Hartge BMW X6

Mehr Sportlichkeit für den BMW X6 soll auch der Sportfedersatz vermitteln, der den Hartge SUV um bis zu 30 Millimeter tieferlegt. In den Radhäusern finden 22 Zoll Hartge-Alufelgen Platz, die an der Vorderachse 10,5 - und an der Hinterachse zwölf Zoll in der Breite messen. Am Heck des Hartge BMW X6 können in die Serien-Heckschürze verschiedene Einsätze eingepasst werden, um verschiedene Auspuffendrohrvarianten aufnehmen zu können.

Um das Hartge-Tuning zu unterstreichen kann der BMW X6 nach dem Tuning mit Hartge-Emblemen auf der Motorhaube und der Heckklappe ausgestattet werden. Im Detail kann der BMW an den Außenspiegeln mit einem Carbon-Gehäuse individualisiert werden. Wer noch mehr Veränderung wünscht ,kann auch einen komplette Aerodynamik-Bausatz ordern, der neben neuen Schürzen vorn und hinten auch neue Seitenschweller und Radhausverbreiterungen umfasst.

Hartge-Tuning für den Innenraum

Für den Innenraum des BMW X6 bietet Hartge ein Drei-Speichen-Sportlenkrad mit Carbon-Einsätzen und einen Tacho bis 300 km/h-Skalierung an. Das Armaturenbrett kann optional mit einer Carbon-Leiste individualisiert werden und im Fußraum kommen ein Alu-Pedalsatz und Velours-Fußmatten zum Einsatz.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken