Foto: Irmscher
4 Bilder

Irmscher Opel Insignia

Sportliche Markteinführung

Zur Markteinführung des neuen Rüsselsheimer-Top-Modells Opel Insignia im November hält Tuner Irmscher bereits ein umfangreiches Angebot zur Individualisierung bereit. Dazu gehören neben einem Karosseriepaket auch ein Sportfahrwerk und besondere Felgen.

Vorne ziert den Vectra-Nachfolger der bekannte Irmscher-Kühlergrill in Wabenoptik – wahlweise in Edelstahl oder Schwarz. In Kombination mit einer markanten Frontspoilerlippe wirkt der Opel noch dynamischer. Dieser sportliche Eindruck soll durch Seitenschwellern und einem Heckspoiler unterstrichen werden. Zusätzlich betonen seitlich des Diffusors zwei Doppel-Endrohre der Edelstahlabgasanlage die individuelle Note.

Eigens für den Insignia hat Irmscher ein Zehn-Speichen-Felgen-Design entwickelt, das bis zur Dimension 20 Zoll angeboten wird. Dabei hat der Kunde die Wahl zwischen dem Modell Turbo Star in Aluminium oder wahlweise auch eine Version mit glanzgedrehtem Horn die schwarz-silber schimmert. Eine Tieferlegung um 20 Millimeter rundet die Modifikationen ab.

Irmscher Insignia Sports Tourer folgt zur Markteinführung

Der Öffentlichkeit wird der Irmscher-Insignia auf der Essen Motor Show vom 29. November bis zum 7. Dezember vorgestellt. Zur Markteinführung der Kombiversion im Frühjahr 2009 wird auch das Irmscher-Angebot um dieses Modell erweitert, was sich insbesondere durch einen Dachkantenspoiler auszeichnet. Leistungssteigerungen sowie weitere Modifikationen sind in Planung.

Zur Startseite
Opel
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Opel
Lesen Sie auch
Fahrberichte
Opel Insignia OPC Sports Tourer
Mehr zum Thema 150 Jahre Opel
Opel Calibra Keke Rosberg Edition
Opel Logo
Politik & Wirtschaft
Opel Logo