Jaguar F-Type R als Unikat

Arden sorgt für 100 PS mehr

Jaguar F-Type R als AJ23-Unikat von Arden Foto: Arden 4 Bilder

Tuner Arden hat sich einem Jaguar F-Type R angenommen und ihn aufgemotzt. Das Einzelstück heimste bei den sportauto-Awards den ersten Platz ein.

Das Tuning-Paket besteht aus speziell angefertigen Kompressoranbauteilen, einer Hochleistungsabgasanlage mit Klappensteuerung (zu hören hier) sowie eine auf die Gesamtleistung angepasste Fahrzeugelektronik. Die serienmäßige Leistung wird auf Wunsch um rund 100 PS gesteigert, was einer maximalen Gesamtleistung von etwa 650 PS entspricht.

Jaguar F-Type R als AJ23-Unikat von Arden
Die Elektronik wurde auf die neue Gesamtleistung angepasst.

Raubkatze bekommt Schmiederäder

Für eine saubere Kraftübertragung auf die Straße sorgen dreiteilige Arden Sportline Schmiede-Kompletträder im 21-Zoll-Format und eine optimierte Bremsanlage. Optisch wird Ardens stärkste Katze durch spezielle Karossiereanbauteile aufgewertet, welche bei höheren Geschwindigkeiten für mehr Anpressdruck und Fahrstabilität sorgen. Im Innenraum wird der Arden AJ 23 durch das dreiteilige Carbon-Interieur aufgewertet, welches auf Wunsch in verschiedenen Farbtönen erhältlich ist.

Gewinner des sportauto-Awards

Doch nicht nur auf dem Prüfstand überzeugte das AJ 23 Gesamtpaket. Auch die Leser von sportauto zeigten sich begeistert und wählten im Rahmen des sportauto-Awards den Arden Jaguar AJ 23 zum besten Auto in der Kategorie Coupés über 80.000 Euro im Bereich Tuning. Und auch auf dem diesjährigen Tuner GrandPrix in Hockenheim zeigten sich viele Besucher begeistert. Ganz billig ist solch ein Überflieger natürlich nicht: Der hier gezeigte Arden Jaguar AJ 23 ist für 129.900 Euro zu haben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Elektroauto laden Elektromobilität So viel kostet das Laden eines E-Autos 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken