Jeep Patriot im Startech-Design

Foto: Startech 8 Bilder

Die auf amerikanische Fahrzeuge spezialisierte Brabus-Tochter Startech bietet auch für den Jeep Patriot maßgeschneidertes Zubehör an. Dazu gehören neben Karosserieanbauten auch ein Sportfahrwerk und eine Leistungssteigerung für den Zweiliter-Turbodiesel.

Optisch betont Startech den Offroad-Charakter des Jeeps durch Unterfahrschutz-Blenden an Front und Heck. Ergänzend kommt noch eine Abschlepphaken-Attrappe im vorderen Stoßfänger dazu. Für den Kühlergrill bietet der Tuner Zierringe aus Chrom an und auf Wunsch können noch verchromte Blenden für die Außenspiegel und Scheibenwaschdüsen montiert werden.

Sportliche Akzente setzen die Dachspoilerlippe am Heck sowie eine Tieferlegung um 30 Millimeter. Hinzu kommen noch Leichtmetallfelgen in 19 oder 20 Zoll. Für den Innenraum bietet Startech Edelstahl-Accessoires mit Logo und individuell angefertigte Lederpolster an.

Diesel-Power auf Wunsch

Ein Startech-Zusatzmodul verspricht bei der Zweiliter-Turbodieselversion eine Leistungssteigerung von 140 PS auf 180 PS und ein Drehmomentzuwachs auf 360 Newtonmeter. Damit soll der Patriot den Sprint auf Tempo 100 in 10,6 statt in 11,0 Sekunden bewältigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 204 km/h erreichen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote