Lorinser
4 Bilder

Lorinser Mercedes E-Klasse Coupé

Der E-Klasse-Zweitürer wird sportlicher

Mit dem neuen E-Klasse Coupé hat Mercedes die sportlichste Ableitung des Mittelklassemodells an den Start gebracht. Tuner Lorinser hat am sportlichen Auftritt des Schwaben weiter gefeilt und ihm ein Aerodynamikpaket verpasst.

An der Front bekam das Mercedes E-Klasse Coupé einen neuen Stoßfänger mit integriertem Spoiler spendiert. Mit der neuen Schürze ändert sich auch der Kühlergrill und halten neue LED-Tagfahrlichter in den Bug Einzug.

Mercedes E-Klasse Coupé
5:02 Min.

Aerodynamik-Kit frischt die Optik auf

Die hintere Dachkante wird von Lorinser mit einem Dachkantenspoiler versehen, auch der Kofferraumdeckel erhält eine kleine Lippe spendiert. Darunter macht sich eine neue Heckschürze mit integriertem Diffusor breit, die den neuen Edelstahl-Endschalldämpfer mit seinen viereckigen Doppel-Endrohren aufnimmt. Als optisches Bindeglied zwischen Front und Heck dienen neu modellierte Seitenschwellerverkleidungen. Abgerundet wird die sportlichere Optik durch 20 Zoll große Leichtmetallfelgen, die mit um 30 Millimeter kürzeren Federn kombiniert werden. Für Fahrzeuge mit Luftfederung an der Hinterachse ist ein elektronisches Modul in Vorbereitung.

Noch in der Entwicklung befinden sich auch optimierte Motorsteuerungen, die der E-Klasse zu mehr Leistung verhelfen sollen.

Den Innenraum des Coupés werten Alu-Pedale und ein bis 330 km/h reichender Tacho auf. Zusätzlich sind die Fußmatten mit Leder eingefasst und die Einstiegsleisten beleuchtet.

Verkehr Sicherheit Mitsubishi Mirage USA Verkehrstote in den USA Das sind die tödlichsten Fahrzeuge der USA

Das Vergleichsportal iSeeCars listet die 14 tödlichsten Pkw der USA auf.

Mercedes E-Klasse
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Mercedes E-Klasse
Mehr zum Thema Coupé
Maserati 5000 GT Rost Oldtimer Auktion RM
Auktionen & Events
Infiniti Project Black S (2018) Paris Auto Show
E-Auto
Jaguar Mark II
Kaufberatung