Lorinser Mercedes SL

Zurück zum Ur-Typ

Foto: Lorinser 4 Bilder

Mercedes-Tuner Lorinser hat sich den überarbeiteten Mercedes SL vorgenommen und versucht diesen mit einem Umbaupaket im Charakter der ürsprünglichen Modellphilosophie "Sport Leicht" anzunähern.

Die SL-Front wird dazu von Lorinser mit einem neuen Spoilerstoßfänger umgestaltet, der sich durch drei große
Ö̈ffnungen mit Renngittereinsätzen sowie ein in der Mitte untergehängtes Spoilerschwert auszeichnet.

Dessen integrierte, durchgehende Lippe fließt nahtlos in die weit ausgestellten Tuning-Kotflügel. Weitere Akzente an den Flanken setzen Seitenschweller, die im hinteren Teil durch große Luftöffnungen gekennzeichnet sind. Abgerundet wird das optische Umbauprogramm durch eine mächtige Heckschürze mit integriertem Diffusoreinsatz und Öffnungen für die vierflutige Auspuffanlage.

Fahrdynamischer sollen den Roadster Tieferlegungsfedern sowie neue Alufelgen vom Typ Lorinser RS9 mit Breitreifen machen.

Auf Wunsch wird auch das Interieur des Zweisitzers nach Kundenwunsch aufgewertet. Dem Ruf nach mehr Motorleistung für alle Serientriebwerke wird der Tuner auch bald folgen. Entsprechende Leistungskits befinden sich bereits in der Entwicklung.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote