Lorinser Mercedes G-Klasse G500 Lorinser
Lorinser Mercedes G-Klasse G500
Lorinser Mercedes G-Klasse G500
Lorinser Mercedes G-Klasse G500
Lorinser Mercedes G-Klasse G500 5 Bilder

Lorinser Mercedes G500

Off-Roader mit Persönlichkeit

Mehr Leistung, sportlicher Sound und ein neues Styling mit allerlei Anbauteilen - so schicken die Fahrzeugveredler von Sportservice Lorinser den Mercedes G500 auf die Straße.

Lorinser tauschte die serienmäßige Heckschürze, die Schwellerleisten, die Ersatzradabdeckung und den Kühlergrill durch eigene Teile aus, um dem Wagen ein sportlicheres Äußeres zu geben. Durch den Lufteinlass am neu gestalteten Frontgrill wurde zudem für eine optimierte Anströmung des Motors gesorgt, der selbst mit Hilfe eines Leistungssteigerungsmoduls optimiert wurde. In Kombination mit der Lorinser-Sportabgasanlage wächst die Motorleistung so auf 490 PS bei 5.500/min. Das Drehmoment erhöht sich auf 690 Nm bei 4.700/min. Die Höchstgeschwindigkeit wächst auf 210 km/h und der Spurt von 0 auf 100 km/h dauert nunmehr nur noch 5,6 Sekunden.

Als Felgen bekam die G-Klasse schwarz lackierte RS9-Leichtmetallräder mit fünf Triple-Speichen verpasst. Die empfohlene Rad-Reifenkombination hat an Vorder- und Hinterachse die Maße 10x22 Zoll mit Pneus der Dimension 295/35 R22. Eine individuelle Gestaltung des Interieurs - sei es mit Klavierlack, Leder, Zierhölzern oder Carbon - rundet das Styling der Schwaben ab. Lorinser lässt sich die äußeren Stylingmaßnahmen 4.360 Euro, die Leistungssteigerung mittels Modul und Abgasanlage 6.000 Euro kosten.

Auch interessant

Mercedes-Benz G 400 d „Stronger than time“
Mercedes G 400d Sondermodell STRONGER THAN TIME
Mercedes-Benz G 400 d „Stronger than time“
2:05 Min.
Mercedes G-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes G-Klasse
Mehr zum Thema SUV (Sport Utility Vehicle)
Ford Bronco Testfahrten
Neuheiten
Mercedes GLC Erlkönig
Neuheiten
Hoefele Ultimate HGLS
Tuning