Luethen Motorsport Lamborghini Huracan Avio LP 610-4 Miranda Media

Luethen Motorsport Lamborghini Huracán Avio LSR

Jetfighter-Tuning für den Sportwagen

Eine Limitierung auf 250 Stück ist nicht exklusiv genug? Dann können wir Ihnen weiterhelfen – oder besser gesagt, Luethen Motorsport kann das. Mit einem entsprechenden Design-Paket.

Dass es eine Schnittmenge aus Fans der Luftfahrt und Fans extrem potenter Sportwagen gibt, erscheint logisch. Das hat auch Lamborghini erkannt, und mit dem Huracán Avio auf dem Genfer Autosalon 2016 ein Sondermodell aus eben diesem Anlass vorgestellt. Auf lediglich 250 Exemplare wurde der Avio limitiert, der mit seinem Namen, den Farben und den verwendeten Materialien der Luftfahrt Tribut zollt. Rein technisch blieb der 610 PS starke Zehnzylinder-Sauger unverändert – und hier kommt Luethen Motorsport ins Spiel.

Umfrage

Was halten Sie von der Kombination aus Sportwagen und Luftfahrt?
55 Mal abgestimmt
Convair Modell
Das eine hat mit dem anderen nix zu tun.
Alpha Jet - Red Bull
Extrem begehrenswert!
Lamborghini Aventador SVJ, Countach und Aventador
Nur ab 600 PS aufwärts glaubwürdig.

Nein, nicht weil sie die Leistung angepasst haben, sondern weil sie nach dem selben Schema verfahren sind. Die Leistung des Italo-Sportwagens bleibt auf dem astronomischen Level. Das Team um Markus Lüthen hat ein Carbon-Aerodynamikpaket für den Avio aufgelegt, mit dem der Zehnzylinder-Keil noch mehr nach Kampfjet aussieht, als zuvor.

Inspiration aus der italienischen Luftwaffe

Luethen Motorsport Lamborghini Huracan Avio LP 610-4
Miranda Media
Zusammen mit der Lackfarbe "Verde Turbine" machen die Carbon-Anbauteile eine gute Figur.

Hinter dem Kürzel LSR (Luethen Sport Race) verbergen sich ein zweiteiliger Frontsplitter, Canard-Spoiler, Seitensplitter mit Winglets und ein großer einstellbarer Heckflügel. Dazu kommen Schmiedefelgen in 20 Zoll für die Vorderachse und in 21 Zoll für hinten. Besonders in Kombination zur Außenfarbe „Verde Turbine“ machen die Kohlefaser-Anbauteile eine gute Figur. Apropos Farben: Derer gibt es fünf, die jeweils mit Doppelstreifen und Akzenten in Weiß oder Grau kombiniert werden. Die Namen der Farben (Grigio Falco, Blu Grifo, Grigio Nibbio, Grigio Vulcano und Verde Turbine) leiten sich – entsprechend dem Luftfahrt-Motto – von Wappen der italienischen Luftwaffenakademie ab.

Sollten Sie nun zufällig nicht im Besitz eines Avio-Sondermodells sein, und nur über einen handelsüblichen LP 610-4 oder LP 580-2 verfügen, auch kein Problem. Zumindest das Aero-Kit von Luethen Motorsport können Sie trotzdem haben. Wer doch die Augen nach einem limitierten Original offen halten will: Für einen guten Gebrauchten sind mindestens 210.000 Euro fällig. Ohne Tuning.

Aero-Paket für Sondermodell: Lamborghini Huracán Avio LSR

Luethen Motorsport Lamborghini Huracan Avio LP 610-4
Luethen Motorsport Lamborghini Huracan Avio LP 610-4 Luethen Motorsport Lamborghini Huracan Avio LP 610-4 Luethen Motorsport Lamborghini Huracan Avio LP 610-4 Luethen Motorsport Lamborghini Huracan Avio LP 610-4 15 Bilder
Sportwagen Tuning Specialty Vehicle Engineering 1000 PS Yenko/SC Chevrolet Camaro 1.000 PS für nur 62.000 Euro Specialty Vehicle Engineering Chevrolet Camaro

Chevy-Tuner Specialty Vehicle Engineering verpasst dem Camaro 1.000 PS.

Lamborghini Huracán
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Lamborghini Huracán
Mehr zum Thema Sportwagen
Jaguar Mark II
Kaufberatung
03/2019, Bloodhound LSR
Mehr Motorsport
Mercedes-AMG CLA 45 4MATIC+ Shooting Brake
Neuheiten