Lumma BMW 7er, Lumma
Lumma BMW 7er,
Lumma BMW 7er, Türgriff
Lumma BMW 7er, Blende
Lumma BMW 7er, Diffusor 11 Bilder

Lumma BMW 7er

Breitbauoptik für die Luxuslimousine

Tuner Lumma hat dem neuen BMW 7er dicke Backen auf das Blechkleid geschneidert. In Winterlingen werden dem großen Bayern zudem fette Felgen angepasst und diverse Carbon-Applikationen mit auf den Weg gegeben.

Um den Auftritt des BMW 7er weiter zu schärfen, hat Tuner Lumma aus Winterlingen auf der schwäbischen Alb dem Bayern ein elegantes Breitbaukarosserie-Kit angepasst.

Aerodynamikpaket für den 7er

Im Gesicht trägt der Lumma-BMW 7er eine neue Frontschürze, die Gittereinsätze, Nebelleuchten und LED-Tagfahrleuchten integriert. Ein Cupspoilerschwert komplettiert die neue Optik.

Das Breitenwachstum stellen Radlaufverbreiterungen, angepasste Seitenschweller, Türaufsätze und und Heckschürzenecken sicher. Abgerundet wird der Umbau durch eine neue Heckschürze mit integriertem Diffusor.

Kleine, aber feine Akzente setzt Lumma mit zahlreichen Echtcarbon-Applikationen. So hüllen sich die Spiegelgehäuse, der Rahmen der Frontniere, die Griffblenden an den Türgriffen, die Zierleiste am Kofferraumdeckel sowie andere kleine Blenden in den edlen Werkstoff.

Damit die in die Breite gewachsenen Kotflügel nicht überdimensioniert wirken, passt Lumma 22 Zoll große Leichtmetallräder ein. Vorne spannen sich darüber 265/30er Pneus, hinten drehen sich Walzen im Format 295/25. Im Innenraum sorgen Alupedale und neue Fußmatten für ein sportlicheres Ambiente.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr EU-Neuzulassungen Februar 2017 Der Schwung lässt spürbar nach

Die Pkw-Neuzulassungen in Europa konnten auch im Februar zulegen, wenn...

BMW 7er
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über BMW 7er