Mallett Solstice

Allzeit breit

Foto: Mallet 3 Bilder

Bereits in der Vergangenheit hat der amerikanische Tuner Mallett dem Pontiac Solstice motorisch ordentlich auf die Sprünge geholfen. Nun folgt eine spektakuläre Optik

Schon kurz nach dem erscheinen des sportlichen Roadsters und Schwestermodells zum Opel GT auf dem US-Markt hat Mallett dessen Vierzylinder-Turbo-Herz durch leistungsstarke V8-Motoren aus der Corvette ersetzt.

Jetzt sorgt ein Karosseriebreitbau-Kit für die adäquate Optik zur Motorleistung. Der sechsteilige Bausatz umfasst vier verbreiterte Kotflügel sowie neue Schürzen vorn und hinten, die dem Zweisitzer eine aufregende Optik verleihen. Zudem steht in den Radhäusern nun der notwendige Bauraum bereit um breitere Felgen und Reifen montieren zu können, um die Kraft der V8-Motoren auch auf die Straße zu bringen.

Der Bausatz aus Fiberglas soll umgerechnet rund 12.500 Euro kosten.Optional sind alle Bauteile auch aus Kohlefaser zu haben. Interessenten müssen sich aber sputen, den nach der offiziellen Präsentation auf der SEMA 2007 soll nur eine limitierte Auflage gebaut werden

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote