Manhart MHX6 Dirt²

Geländeversion mit 900 PS

MANHART MHX6 Dirt² Foto: MANHART 2 Bilder

Der X6 von BMW ist mehr Boulevard-Cruiser als echter Geländewagen. Tuner Manhart will aus dem X6 einen waschechten Offroader formen. Wir präsentieren das Manhart MHX6 Dirt² Concept.

Bereits vor einigen Jahren hatte Manhart auf Basis des ersten BMW X6 die MHX6 Dirt Edition entwickelt, die mit echtem Offroad-Potential glänzte. Jetzt wird dieses Projekt unter dem Decknamen Manhart MHX6 Dirt² Concept weiter geführt – limitiert auf nur fünf Exemplare.

900 PS für den Wüsteneinsatz

Als Ausgangsmodell wurde ausgerechnet der BMW X6M gewählt, der von allen X6-Modellen wohl am weitesten von einem Geländeeinsatz entfernt ist. Dafür bietet der die beste Grundlage für die anvisierten Leistungsziele. Der Manhart MHX6 Dirt² Concept soll nämlich 900 PS leisten und ein gigantisches Drehmoment von 1.200 Nm bereitstellen. Um dies zu erreichen, wird der gesamte Motor überarbeitet, neue Kolben und Pleuel eingesetzt und die Turbos aufgerüstet. Auf dem Plan steht neben einem Carbon Airintake auch ein verbessertes Kühlungssystem für den Einsatz in wärmeren Regionen. Um die 1.200 Nm-Drehmomentwelle auch dauerhaft bewältigen zu können wird der MHX6 Dirt² ein verstärktes Getriebe sowie eine verstärkte Hinterachse bekommen. Auch ein leistungsfähigeres Bremssystem soll verbaut werden. Für einen angemessenen Sound, passend zum Exterieur, wird eine neue Abgasanlage sorgen.

Und weil das Ziel auch Offroading umfasst, wird auch hier nachgelegt. Ein spezieller Fahrwerksfedernsatz soll die Bodenfreiheit merklich erhöhen. Zudem werden auf 21 Zoll große Leichtmetallfelgen BF Goodridge All Terrain Reifen im Format 305/40 aufgezogen. Für noch mehr Traktionsreserven setzt der Manhart auf ein Sperrdifferential an der Hinterachse. Maximale sicherheit soll ein außen verschraubter Überrollkäfig sorgen. Das Ersatzrad wandert auf einen Träger außen auf der Heckklappe. Zum Schutz des Antriebsstrangs werden strapazierfähige Unterbodenschutzplatten angebracht. Zusätzlich gibt es einen optionalen Frontschutzbügel für den Exportmarkt und eine Seilwinde. Mit Hilfe eines Schnorchels soll der 900 PS starke Motor auch bei Wasserdurchfahrten unter der Carbonmotorhaube Luft bekommen.

Bentley Bentayga Spezial-SUV
Für Leute mit Jagdtrieb

Grundpreis ab 395.000 Euro

Auch das Interieur wird gründlich verändert. Neben Schalensitzen vorne und einer Einzelsitzanlage hinten, gibt es auch einen Kühlschrank für kalte Getränke im heißen Wüstensand, den das Hauptklientel für den Manhart MHX6 Dirt² dürfte im Nahen Osten zu finden sein.

Dort spielt dann auch der anvisierte Grundpreis von 395.000 Euro nur eine untergeordnete Rolle. Da jeder der fünf Dirt² ein maßgeschneidertes Einzelstück sein wird, beträgt die Lieferzeit 6-8 Monate nach Bestellung.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Beliebte Artikel BMW X5 M und BMW X6 M Edition Black Fire BMW X5 M und BMW X6 M Extrem schwarz und exklusiv G-Power X6 M Typhoon BMW X6 M-Breitbau von G-Power Typhoon bekommt noch 25 PS mehr
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Jochen Hörnle - Freifahrtschein Ausnahme in Großstädten Übergangsfrist für Diesel-Fahrverbot
CARAVANING Weihnachtskalender 2018 Tür 19 Mitmachen und gewinnen Pfeffermühle von Peugeot Vakantiepark Delfte Hout Campingplatz-Tipp Südholland Stadtcamping im Grünen