Mansory Maserati GranTurismo

Sportwagen-Versuchung mit 470 PS

Mansory Maserati GranTurismo Foto: Mansory 19 Bilder

Mansory legt erstmals Hand an einen Maserati an. Für GranTurismo und GranTurismo S bietet der Tuner aus Brand eine Leistungsspritze von 30 PS sowie ein komplettes Karbon-Karosseriekit an.

Die zusätzlichen Pferde mobilisiert der Tuner mit Hilfe eines modifizierten Motorsteuergerätes.

Dreizackiger Karbon-Bomber

Darüber hinaus tragen ein Luftfilter mit größerem Durchsatz sowie die Sportauspuffanlage ihren Teil dazu bei, dass im Maserati GranTurismo statt der serienmäßigen 405 PS fortan 435 Pferde mit den Hinterhufen scharren. Im GranTurismo S wächst die Leistung auf 470 PS.

Mansory-typisch hält der getunte Italo-Sportler optisch nicht mit seiner gesteigerten Potenz hinter dem Berg. Die Frontschürze nebst Spoilerlippe lässt den Maserati näher über dem Asphalt kauern. Einfassungen aus Sichtkarbon betonen den mächtigen Kühlergrill mit dem berühmten Dreizack zusätzlich. Die Motorhaube tauscht Mansory gegen ein Exemplar mit zusätzlichen Luftein- und -auslässen, um dem V8 die nötige Luftzirkulation zu verschaffen. Darüber hinaus runden spezielle Seitenschweller, eine Heckspoilerlippe aus Sichtkarbon sowie ein Diffusor den Auftritt ab.

Schmiederäder in 20- und 21-Zoll

Vorne lassen 20-Zoll, an der Hinterachse gar 21-Zoll große Schmiederäder den GT noch kraftvoller auf der Straße stehen. Auf Wunsch lackiert Mansory diese in Wagenfarbe. Kürzere Sportfedern senken den Schwerpunkt um 30 Millimeter ab.

Auch für den Innenraum hält der Tuner aus dem Bayerischen zahlreiche Individualisierungsmaßnahmen parat. Hierzu zählen unter anderem das neue Sportlenkrad, eine Aluminium-Pedalerie sowie edles Leder mit Karosteppung. Zu den Preisen für den Maserati macht der Mansory keine Angaben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?