Auto-Buch - Matra Sports cars

Matra und der Sirenengesang des V12

WSC Giants, Matra Sports cars 14 Bilder

Das 128-seitiges Büchlein Matra Sports Cars von Ed McDonough enthält die komplette Entwicklungsgeschichte der Matra-Sportwagen von den Anfängen in den Sechzigern - damals noch mit V8-Motoren von zunächst BRM und dann Ford -, bis zum eigenen Dreiliter-V12

Kein anderer Motor hat je so geschrien

Eines vorweg: Die wunderbaren Matra-Sportwagen hätten durchaus ein prachtvoll gestaltetes, seitenstarkes und auf bestem Papier gedrucktes Buch verdient - mit Schuber, versteht sich. Bis so etwas erscheint, müssen sich Fans eben mit diesem 128-seitigen Büchlein von Ed McDonough begnügen. Es enthält zumindest die vollständige Entwicklungsgeschichte der Matra-Sportwagen von den Anfängen in den Sechzigern - damals noch mit V8-Motoren von zunächst BRM und dann Ford -, bis zum eigenen Dreiliter-V12.

Der mit dem V12 befeuerte M 670 gewann 1972, 1973 und 1974 Le Mans - und auch wenn jetzt alle Ferrari- Fans laut aufheulen: Kein anderer V12 hat jemals so geschrien wie der Matra-Motor. Das Buch aus der Reihe WSC Giants ist erschienen bei Veloce und für 19,90 Euro erhältlich im racingwebshop.com, Tel. 0 22 03/9 24 25 70.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hymer B MC Frankia I 890 GD Bar Alle Integrierten 2019 8 Integrierte im Check
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote