Mercedes-AMG A45 by Posaidon Posaidon
Mercedes-AMG A45 by Posaidon
Mercedes-AMG A45 by Posaidon
Mercedes-AMG A45 by Posaidon
Mercedes-AMG A45 by Posaidon 7 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mercedes-AMG A45 von Posaidon: Power-Sprung auf 500 PS

Mercedes-AMG A45 von Posaidon Power-Sprung auf 500 PS

Ein echter Sportwagen-Jäger ist der Mercedes-AMG A45 dank Tuner Posaidon. Die A-Klasse bekam stolze 500 PS verpasst.

Maßgeblich für den Power-Schub verantwortlich in der nun A45 RS485+ getauften A-Klasse ist ein kugelgelagerter Rennsport-Turbolader, welcher gegenüber dem üblichen Posaidon-Upgrade-Turbolader eine nochmals höhere Verdichtungsleistung erzielt. Darüber hinaus installierte Posaidon eine vergrößerte und strömungsoptimierte Edelstahl-Downpipe, welche wahlweise katlos oder mit 200-CPI-Rennsportkatalysator verfügbar ist.

Optional ist ebenfalls die Bearbeitung des gesamten Ansaugsystems inklusive Luftfilter und Ladeluftkühlung. Abschließend stimmten die Tuner Motor- und Getriebe-Software neu ab.

Mercedes-AMG A45 by Posaidon
Posaidon
Der getunte A45 RS485 rennt bis zu 315 km/h schnell.

In unter vier Sekunden auf 100 km/h

Summa summarum weist das Datenblatt des Posaidon A45 RS485+ ganze 500 PS sowie ein (elektronisch begrenztes) Drehmoment von 555 Nm aus. Beim Sprint aus dem Stand katapultiert sich die getunte A-Klasse in nur 3,5 Sekunden über die 100-km/h-Markierung. Ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt bis zu 315 km/h.

Um dieses Geschoss jederzeit sicher im Griff zu haben, offeriert Posaidon optional eine verstärkte VA-Bremsanlage, welche sich aus kraftvollen 6-Kolben-Sätteln, 365x34-mm-Stahlbremsscheiben sowie Stahlflex-Bremsleitungen zusammensetzt. Der Motorumbau ist für alle AMG-Typen mit M 133-Motor möglich, beispielsweise also auch für die CLA- und GLA-Modelle.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr 05/2022_Mr. Wash Reportage Reportage Mr. Wash Ein Tag in der Auto-Waschstraße der Superlative

Redakteur Sandro Vitale versucht sich als Jobber beim Putztempel Mr. Wash.

Mercedes A-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes A-Klasse