Mercedes C-Klasse von Piecha Design Piecha Design
Mercedes C-Klasse von Piecha Design
Mercedes C-Klasse von Piecha Design
Mercedes C-Klasse von Piecha Design
Mercedes C-Klasse von Piecha Design 14 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mercedes AMG C63 von Piecha: Power-Sprung von 476 auf 612 PS

Mercedes AMG C63 von Piecha Power-Sprung von 476 auf 612 PS

Piecha hat dem Mercedes AMG C63 ein Umstyling verpasst. Auch unter der Haube tat sich dank eines Leistungsmoduls einiges.

Piecha Design aus Rottweil ist seit mehr als 30 Jahren in puncto Veredelung von Mercedes-Benz-Modellen unterwegs. Für den von Haus aus 476 PS starken AMG C 63 stellen dieTuner nun ein Power-Upgrade samt Aero-Paket vor. Letzteres fügt den eher soften Karosserieschwüngen des W205 einige maskuline Kanten hinzu. Frontspoilerlippe und Dachkantenspoiler sorgen genauso für ein markanteres Auftreten wie optionale Front Cup Wings. Zur überarbeiteten Optik tragen zudem neue Piecha MP1-Monoblock-Felgen in 19 Zoll und Piecha MP5-LXM-Felgen in 20 Zoll bei. Beide Felgendesigns sind wahlweise in einem hell-metallenen oder satinschwarzen Finish erhältlich.

Mercedes C-Klasse von Piecha Design
Unter anderem ein neuer Dachkantenspoiler verschafft dem C63 einen markanteren Auftritt.

Leistung steigt um 136 PS

Doch nicht nur das Äußere wurde überarbeitet. Dank eines Piecha-Leistungsmoduls werden aus den serienmäßigen 476 PS des C63 stolze 612 PS. Das maximale Drehmoment klettert auf 840 Nm. So sprintet der Mercedes in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h - vor der Leistungskur dauerte das noch 4,1 Sekunden.

Mercedes C-Klasse von Piecha Design
Die neue Frontspoilerlippe wirkt ebenfalls markanter.

Alternative: Power Converter

Die Montage des Moduls erfolgt zerstörungsfrei über die Original-Stecker. Auf Wunsch ergänzen Gewinde-Fahrwerksfedern das Piecha-Angebot für den C 63. Für die zivileren Versionen der C-Klasse sind konventionelle Tieferlegungs-Federn nebst Spurverbreiterungen verfügbar. Alternativ zum Leistungsmodul bieten die Rottweiler noch einen Power Converter an, der für eine direktere Gasannahme sorgt. Das Tüpfelchen auf dem "i" ist dann noch die optionale LED-Schwellerbeleuchtung mit vier Einzelleuchten je Seite.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Piecha Jaguar F-Type R Coupé Piecha Design tunt den Jaguar F-Type Coupé 5.0 V8 Eine Katze bekommt Kohlefaser-Flügel

Tuner Piecha aus Rottweil hat ein umfangreiches Aerodynamik-Paket für die...

Mercedes C-Klasse
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes C-Klasse