Mercedes Citan Vansports by Hartmann-Tuning Vansports by Hartmann-Tuning
Mercedes Citan Vansports by Hartmann-Tuning
Mercedes Citan Vansports by Hartmann-Tuning
Mercedes Citan Vansports by Hartmann-Tuning
Mercedes Citan Vansports by Hartmann-Tuning 13 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Mercedes Citan von Hartmann: Aero-Teile und einige PS mehr

Mercedes Citan von Hartmann Aero-Teile und einige PS mehr

Unter dem Label Vansports haben die Tuner von Hartmann den Mercedes Citan aufgemotzt. Grelles Grün trifft grauen Grund.

Das hier präsentierte Exemplar zieht die Blicke durch die gesetzten Farbakzente in grellem Neongrün auf sich. Der schrille Farbton findet sich auf den Spiegeln sowie auch auf der montierten Verspoilerung wieder: Das Aerodynamik-Paket „MetroLINE“ umfasst Spoileransätze für die Front- und die Heckschürze sowie Seitenschweller.

Darüber hinaus ergänzt ein Dachkantenspoiler die sportive Optik. Obendrein gibt es einen Radsatz mit schwarzem Finish. Die hauseigenen MILO 1-Felgen im 18 Zoll-Format sind mit Pneus der Dimension 225/40R18 bezogen. Die Heck- und die hinteren Seitenscheiben bekamen dazu passend eine schwarze Folientönung.

Mercedes Citan Vansports by Hartmann-Tuning
Im Inneren gab es ein neues Armaturenbrett mit Klavierlack.

Mercedes Citan ohne Plastikwüste

Das Citan-Cockpit ist im Serienzustand eine eher triste Plastikwüste. Bei Hartmann übte man sich also in der Renovierung des Interieurs. Das Angebot umfasst etwa ein Armaturenbrettpaket mit schwarzen Klavierlack-Komponenten sowie Alu-Designringe für diverse Luftausströmer und Drehregler. Des Weiteren stattet der Veredler den Citan mit einer Alu-Pedalerie, Velours-Fußmatten und Sitzbezügen aus teilweise gelochtem Leder auf. Ein Nappaleder/Alcantara-Sportlenkrad und die in sportlicher Hinsicht überarbeitete Sitzpolsterung der vorderen Bestuhlung runden das Innenpaket ab.

Es gab auch 19 PS mehr

Neben den optischen Verfeinerungen sind schließlich auch technische Upgrades lieferbar – wenn auch der ganz große PS-Sprung nicht dabei ist. Die Leistung des 110 PS starken Top-Diesels wird mit Hilfe eines Chiptuning-Leistungskits auf 129 PS abgehoben. Ein V8-Soundmodul verbessert dabei den Klang, welcher aus einem auffälligen, trapezförmigen Auspuff-Endrohr entweicht. Die Fahrdynamik und Kurvenlage optimiert unterdessen ein Sportfedersatz, der den Kastenwagen zugleich um drei Zentimeter tieferlegt.

Mercedes Citan Vansports by Hartmann-Tuning
Außen wurde unter anderem ein auffälliges Auspuff-Endrohr installiert.
Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes EQE 350+ C300e auf Autobahn Mercedes C300e, C300d und EQE350+ auf der Langstecke Kann der Plug-In-Hybrid Langstrecke?

Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber kann der Plug-In-Hybrid auf der...

Mercedes Citan
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Mercedes Citan