Mercedes S-Klasse Prior-Design PD800S

Außen dynamisch, innen superedel

12/2014, Mercedes S-Klasse Prior-Design PD800S Foto: Prior Design 18 Bilder

Prior Design verpasst der neuen Mercedes S-Klasse ein Komplettprogramm. Ein Bodykit sorgt optisch für mehr Dynamik. Das Interieur protzt mit exklusiven Zutaten.

Das Bodykit mit der Bezeichnung PD800S umfasst unter anderem eine neue Frontschürze mit wuchtigen Lufteinlässen für die Mercedes S-Klasse sowie eine Frontspoilerlippe aus Carbon. Bei den integrierten LED-Tagfahrleuchten kann der Kunde zwischen zwei Versionen wählen. Die vorderen Kotflügel tragen aufgesetzte Luftauslässe aus Carbon. Bug- und Heckpartie werden durch einen Satz neu gezeichnete Carbon-Seitenschweller verbunden. Die Heckpartie der Limousine wird mit einem Heckschürzenansatz aus Carbon sowie mit einem Carbon-Heckklappenspoiler veredelt.

Mercedes S-Klasse mit einzigartigem Interieur

Ergänzend zum Bodykit stehen verschiedene Leichtmetallfelgen in den Größen 20, 21 und 22 Zoll parat. Für nahezu alle Motorvarianten sind zudem Leistungskits und Sportabgasanlagen mit Klappensteuerung zu haben.

Ein echtes Highlight am Prior-Design PD800S ist der umgestaltete Innenraum. So gut wie jeder Quadratzentimeter des Interieurs ist mit einer Mischung aus Krokodilleder, Alcantara und abgestepptem Nappaleder überzogen. Verbliebene Flächen tragen Wurzelholzdekor. Abgerundet wird der Lounge-Charakter durch an den Vordersitzen befestigte Flatscreens inkl. Internetanbindung sowie ausreichend dimensionierte Ablageflächen und einen Humidor in der Mittelablage zwischen den beiden Fondsesseln. Selbst der Kofferraum wurde veredelt. Der Deckel zeigt sich von innen beledert, der Kofferraumboden präsentiert sich in einer Kombination aus Krokodil- und Glattleder.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Mittelklasse Peugeot 508 Concept Sperrfrist 21.02.2019, 04:00 Uhr MEZ Peugeot Sport Engineered 508 Mit der Kraft der drei Herzen Tesla Model 3, Exterieur Tesla Model 3 Performance (2019) im Test Hat sich das Warten gelohnt?
Sportwagen Ruf-Porsche CTR, Typenbezeichnung Ruf GT Auf 991-Basis mit 522 PS Ruf CTR Ruf CTR 710-PS-Hommage an den Yellow Bird
Tech & Zukunft Audi GLOSA GLOSA Audi reitet die „Grüne Welle“ 11/2018, BMW X2City Elektro-Tretroller Kleinstfahrzeuge für die Straße Elektro-Tretroller und -Skateboards bald legal
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken