Mercedes Vito 4x4 Iglhaut

V-Klasse für Eroberer

Iglhaut Mercedes Vito 4x4 Foto: Iglhaut 2 Bilder

Seit über 30 Jahren baut Iglhaut Mercedes-Transporter zu robusten Offroadern um. Jetzt ist die neue V-Klasse an der Reihe. Noch existiert das Auto erst als Skizze, doch bereits Mitte des Jahres will Iglhaut die ersten Einheiten ausliefern.

Es begann mit dem Umbau eines T1-Transporters von Mercedes. Der Kastenwagen sollte nach Wunsch eines Kunden aus dem Allgäu die Belieferung eines Berg-Gasthofes auch unter widrigsten winterlichen Bedingungen erledigen können. Das Projekt gelang den Iglhaut-Technikern so gut, dass man beschloss, solche Umbauten in Serie zu fertigen.

Inzwischen heißen die großen Mercedes-Transporter Sprinter, und mit Vito/V-Klasse sind zwei kleine Geschwisterchen dazu gekommen. Iglhaut baut beide Modellfamilien um, entsprechend folgt nun nach dem offiziellen Startschuss des neuen Vito auch eine Iglhaut-Variante des Transporters.

Vito und V-Klasse mit Iglhaut-Allrad

Die Umbauten von Vito und V-Klasse werden bei Iglhaut wieder dem bekannten Schema entsprechen. Wer es möchte, bekommt Geländetechnik auf dem Level der Mercedes G-Klasse installiert. Basis ist der Umbau eines heckgetriebenen Standard-Vito/V-Klasse mit einem eigenen Verteilergetriebe auf permanenten Allradantrieb. Eine Geländeuntersetzung ist immer verbaut.

Zusätzlich gibt es eine deutliche Fahrwerkshöherlegung, Differentialsperren für beide Achsen und das Verteilergetriebe, einen höhergelegten Luftansaugschnorchel und verschiedene Unterfahrschutz-Bleche. Die maximale Bodenfreiheit unter der Hinterachse soll bei beeindruckenden 370 Millimeter liegen, Gewässer darf der Iglhaut-Vito 4x4 bis zu einer Tiefe von 60 Zentimeter durchqueren.

Preise hat Iglhaut bislang nicht genannt, rund 20.000 Euro für den Basisumbau sollte man jedoch einplanen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?