MTM Audi RS3 - Tuning - Kompaktsportler MTM
MTM Audi RS3 - Tuning - Kompaktsportler
MTM Audi RS3 - Tuning - Kompaktsportler
MTM Audi RS3 - Tuning - Kompaktsportler
MTM Audi RS3 - Tuning - Kompaktsportler
MTM Audi RS3 - Tuning - Kompaktsportler 15 Bilder

MTM Audi RS3

435 PS - und noch mehr in Sicht

Eine Kompakt-Schleuder wie den Audi RS3 können nicht viele Autos hinter sich halten. Nach dem Upgrade von MTM sogar noch weniger. Der Tuner trimmt den Fünfzylinder auf 435 PS und lässt ihn in 3,9 Sekunden auf Tempo 100 bollern. Doch MTM will noch mehr - viel mehr.

MTM-Leistungssteigerung für 3.005 Euro

An sich steht der Audi RS3 gut im Futter. 367 PS, 465 Nm, 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h: Da kann man eigentlich nicht meckern. Aber eben nachlegen, wenn man die Fähigkeiten zu hat.

MTM aus Wettstetten hat sie nachweislich. Der Tuner heftet dem 2,5-Liter-Fünfzylinder ein elektronisches Steuergerät an und beamt die Leistung auf 435 PS. Gleichzeitig strapaziert der RS3 die Kurbelwelle mit einem maximalen Drehmoment von 605 Nm. Als Gegenwert fordert MTM 3.005 Euro.

MTM Audi RS3 - Tuning - Kompaktsportler
MTM
Dank mehr Power soll der MTM RS3 bis zu 303 km/h laufen.

In der neuen Power-Konfiguration wetzt der Audi RS3 den Imagesprint in nur 3,9 Sekunden ab - behauptet MTM. Das wäre sogar RS6-Niveau. In 14,1 Sekunden knüppelt der Kompaktsportler auf 200 Sachen. Je nach Reifenfreigabe soll der getunte RS3 über die 300-km/h-Marke strampeln. MTM wählt für seine Kompaktschleuder Pneus der Sorte Michelin Pilot Super Sport. Die Größe: 255/30 ZR19 vorn und 235/35 ZR19 hinten. In Kombination mit neuen 19 Zoll großen Felgen verlangt MTM hierfür 2.900 Euro.

Unter den Radkränzen wuchern 380x34 mm Bremsscheiben, in die sich die serienmäßigen 8-Kolben-Bremssattel beißen. Der Preis für die Bremsanlage: 3.490 Euro. Optional beschichtet MTM die Sättel und versieht sie mit einer Gravur.

MTM Audi RS3 mit über 500 PS auf Prüfstand

Um die getunte Version weiter von der Serie abzuheben, verbaut MTM einen Frontspoilereinsatz aus Carbon, wechselt die Spiegelgehäuse und pflanzt einen anderen Carbon-Diffusor ins Heck. Insgesamt verlassen dafür 4.379 Euro das Bankkonto. Weitere 4.250 Euro bucht der Tuner für die neue Edelstahl-Abgasanlage mit zwei ovalen und verchromten Endrohren ab.

Der Fahrer des getunten Audi RS3 greift in ein neues Sportlenkrad (1.850 Euro), das durch Carbon aufgewertet ist. Durch die Updates steigt der ursprüngliche Preis von 52.700 Euro auf weit über 70.000 Euro. Und er könnte sogar noch weiter klettern. Zum Beispiel durch Carbon-Schalensitze, die MTM auf Anfrage in den RS3 integriert.

Das Ende ist auch bei der Leistung noch nicht erreicht. Auf dem Prüfstand reift aktuell eine Variante mit über 500 PS heran. Damit würde der RS3 so langsam in die Regionen der Supersportler eindringen.

Oberklasse Tests MTM-Audi RS 6 Clubsport, Seitenansicht MTM-Audi RS 6 Clubsport im Test Zweitonnen-Kombi mit 760 PS

In regelmäßigen Abständen beraubt MTM schweren Audi-Kombis ihrer Rückbank,...

Audi A3
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Audi A3
Mehr zum Thema Sportwagen
Porsche 911 Safari
Sportwagen
Erlkönig Mercedes-AMG GLA 35
Neuheiten
Bugatti Centodieci
Neuheiten