MTM Audi TT

Star-Frisur

Foto: MTM 6 Bilder

Tuner MTM aus Wettstetten verfeinert den neuen Star im Audi-Programm, den TT, äußerlich sowie unter der Haube. Optimiert werden der 2.0 TFSI und der 3,2-Liter-V6.

Im MTM-Trimm leistet der direkteinspritzende Turbo-Benziner mit zwei Litern Hubraum mindestens 245 PS und 355 Nm. Als weitere Stufen werden 250 PS und 363 Nm, 272 PS und 370 Nm sowie 313 PS und 395 Nm Drehmoment offeriert.

In Bälde verfügbar sind Leistungssteigerungen für den TT mit 3.2 V6. In einer ersten Stufe hebt MTM die Leistung des Aggregats durch modifizierte Nockenwellen und Änderungen am Luftfilter sowie der Schalldämpferanlage auf 280 PS. 340 PS liegen dann bei der zweiten Stufe an, die der V6-Motor mit Hilfe eines Kompressors erreicht.

Um eine akustische Untermalung der Mehrleistung bemüht sich eine für beide Aggregate verfügbare Edelstahlsportauspuffanlage mit 70 Millimeter-Rohrführung. Diese kann entweder mit einem Vier-Rohr-Endschalldämpfer oder einem Zwei-Rohr-Endschalldämpfer kombiniert werden. Beide Endschalldämpfer können mit der Serienheckschürze verwendet werden. Für den 2.0 TFSI, der normalerweise nur links Aussparungen für die Endrohre besitzt, bietet der Tuner ein Heckschürzenunterteil mit einer zusätzlichen Aussparung rechts an.

Als Änderungen ins Auge stechen Leichtmetallfelgen der Größe 8,5x19 Zoll mit der Bereifung 255/35. In Kürze wird MTM auch Felgen im Format 9,5x19 Zoll mit Pneus der Dimension 255/30 anbieten. Mehrere Optionen bestehen auch beim Bremsen-Update: die Einstiegsversion bietet Scheiben mit der Dimension 330x32 Millimeter. Für Fahrer, die ihren TT mit 18 Zoll-Rädern fahren, steht mit der 365x34 Millimeter-Anlage eine größere Variante im Programm. Maximal können Scheiben der Größe 380x34 Millimeter verbaut werden.

Noch in Vorbereitung befindet sich ein umfassender Aerodynamik-Kit, der in Kürze für den TT verfügbar sein wird.

Zur Tuner-Übersicht

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell ABT Audi SQ5 Audi Q5 Tuning Abt verpasst SQ5 425 PS
Beliebte Artikel Carlsson CK60 Mercedes CL-Variation Rinspeed Porsche Cayman Eil-Genosse
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Ford Transporter Neuheiten 2019 Neuer Ford Transit (2019) Weltpremiere auf der IAA Hymer ML-I Thor Industries erwirbt Hymer Größter Hersteller für Wohnmobile
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group