VW Multivan 2.0 T6 by MTM
VW Multivan 2.0 T6 by MTM auf dem Genfer Autosalon
VW Multivan 2.0 T6 by MTM auf dem Genfer Autosalon
VW Multivan 2.0 T6 by MTM auf dem Genfer Autosalon 4 Bilder

MTM VW T6 E-Motion auf dem Genfer Salon

Elektroantrieb schiebt von hinten

Dank konventionellem Motor-Tuning und einem angeflanschten elektrischen Hinterradantrieb hat MTM die Leistung eines VW T6 auf bis zu 282 PS hochgeschraubt. Der getunte Bulli wird auf dem Genfer Autosalon präsentiert.

Mittels überarbeiteter Motor-Software bringt es der 2,0-Liter-Bi-TDi zunächst auf 240 PS. Eine weitere Leistungssteigerung wurde durch die Montage eines E-Antriebs an der Hinterachse möglich. Zwei Radnabenmotoren mit je 15 kW Leistung sorgen dort für 42 weitere Zusatz-PS. Die Systemleistung soll so bei 282 PS liegen. Im Drehzahlbereich zwischen 1.400/min und 2.400/min steht somit ein maximales Drehmoment von stolzen 1.100 Nm zur Verfügung.

MTM VW T6 E-Motion ist 215 km/h schnell

So aufgemotzt sprintet der MTM VW T6 E-Motion in 8,2 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht wenig später seine Höchstgeschwindigkeit von 215 km/h. Um die dazugewonnene Power im Zaum zu halten, wurde eine Brembo-Bremsanlage mit gekörnten Bremsscheiben in 405 x 36 mm und 6-Kolben-Bremssättel verbaut. Dazu gab es einen Radsatz in 20 Zoll mit Pneus der Dimensionen 275/35 ZR 20.

Den zusätzlichen Elektroantrieb für die Hinterachse versteht MTM nicht nur als Spielerei. Das Antriebsmodul soll bald auch für Kunden zur Verfügung stehen.

SUV Fahrberichte 10/2018 VW T-Cross VW T-Cross (2019) Geräumiger SUV auf Polo-Basis

VWs kleinster SUV ist nicht klein: Der neue T-Cross basiert zwar auf dem...

VW Bus
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Bus
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
08/2019, Automobili Pininfarina Battista
E-Auto
Renault Clio 2019 Teaserbild Highres
Neuheiten
Mazda CX-30
Neuheiten