13 Bilder

Musketier Peugeot 3008 - Tuning für den Crossover

Mehr Sport für den Crossover

Tuner Musketier aus Oberhausen hat für den Peugeot 3008 ein Tuning-Paket geschnürt, das das Crossover-Modell noch exklusiver daherkommen lässt. Modifiziert werden das Exterieur, das Interieur sowie die Motoren des Franzosen.

Die Optik des Peugeot 3008 wird bei Musketier aufgebügelt. An der Front werden ein Rammbügel und Zusatzscheinwerfer montiert. Dicke Seitenschwellerrohre sollen die Flanken schützen und mit den integrierten Trittbrettern den Zustieg vereinfachen.

Optik-Pakete für Innenraum und Exterieur

Das Heck des Franzosen werten eine vierflutige Auspuffanlage und ein Dachkantenspoiler in Wagenfarbe auf. Abgerundet wird das Optik-Paket durch 20 Zoll-Leichtmetallräder die die Radhäuser mit 245/30er Reifen nahezu vollformatig ausfüllen. Die Felgen stehen dabei in verschiedenen Farbvarianten zur Wahl.

Wahlfreiheit besteht auch im Innenraum. Hier kann der Kunde mit Edelholz- oder Carbonapplikationen für ein gediegeneres Ambiente sorgen. Auf Wunsch finden sich auch eine Volllederausstattung und verschiedene Sportlenkräder im Programm.

Für mehr Fahrdynamik sorgen die Leistungsspritzen für die Dieselmotoren. Der 110 PS 1,6-Liter-Selbstzünder legt auf 140 PS zu, der 150 PS starke Zweiliter-HDi kommt nach der Musketier-Behandlung auf 176 PS.

Weitere Links zum Thema Tuning

Zur Startseite
Nutzfahrzeuge E-Auto Tesla Semi Truck (2019) Elektro-Lkw auf 2020 verschoben Tesla Semi-Truck

Alle Infos zum Elektro-Lkw von Tesla.

Peugeot 3008
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Peugeot 3008